Microsoft Teams jetzt auch unter Linux als Preview verfügbar

Microsoft Teams jetzt auch unter Linux als Preview verfügbar

Microsoft hat bekannt gegeben, dass Microsoft Teams nun auch unter Linux zu Verfügung steht. Zunächst handelt es sich allerdings um eine Preview.

Die Paketformate .deb und .rpm stehen hierbei zum Installieren bereit. Mit diesen beiden Formaten kann Teams auf einer Vielzahl von Linux-Distributionen installiert werden. Das .deb-Format ist dabei für Betriebssysteme, welche auf Debian oder Ubuntu basieren. Das .rpm-Format wird für Distributionen rund um Red Hat verwendet. Laut Microsoft hat man bereits seit mehreren Monaten mit Linux-Nutzern zusammengearbeitet, um eine möglichst gute Experience auf die Plattform zu bringen.

Microsoft Teams für Linux

Wer sich selbst ein Bild machen möchte, bitte hier entlang: Teams auf alle Ihre Geräte laden

Haltet ihr für denkbar, dass demnächst mehr Programme von Microsoft zu Linux kommen? Interessiert ihr euch für die Teams-Preview?

Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Lukas Zimmermann
  • Lukas Zimmermann auf Facebook
  • Lukas Zimmermann auf Twitter
Ich bin Lukas Zimmermann und interssiere mich sehr für Computer, Technik und alles was dazugehört und fühle mich in der Windows-Welt zu Hause. Ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration in einer Bundesbehörde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Die Frage ist doch: werden da Resourcen innerhalb von Microsoft umverteilt, wenn ja wie und was haben Third-Party-Entwickler davon?
    Wenn Teams für Linux Electron basiert ist, dann ist es ja "fast egal". Abgesehen davon das ich nicht gerade ein Fan von Electron und WebApps bin was sowohl die mögliche Bedienung als auch die Performance/Resourcenverbrauch im Vergleich zu "nativen" Apps angeht.
    Es würde mich aber nicht überraschen wenn Microsoft seine Zukunft in WebApps sieht. Deswegen ja auch der Chromium Edge...
Nach oben