Am Puls von Microsoft

Microsoft Teams: Menüs für Emojis, Sticker und GIFs werden zusammengeführt

Microsoft Teams: Menüs für Emojis, Sticker und GIFs werden zusammengeführt

Anders als die meisten Nachrichten-Apps hat die Desktop-Version von Microsoft Teams in der Werkzeugleiste gleich drei Knöpfe, um Emojis, Sticker oder GIFs in eine Nachricht einzufügen. Im kommenden Monat wird sich das ändern.

Der Grund für den aktuellen Zustand ist historisch bedingt. Einem für die berufliche Nutzung zugedachten Kommunikations-Tool stehen solche Albernheiten nicht gut zu Gesicht – dachte man zumindest bei Microsoft. Weil sich Emojis aber inzwischen fest etabliert haben und GIFs populärer sind als je zuvor (ich gestehe, sie selbst exzessiv zu nutzen), kam man nicht umhin, diese Funktionen nachzurüsten, und weil das nacheinander geschah, gibt es nun die besagten drei Knöpfe.

Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört. Wie man es kennt, wird es auch in Teams nur einen “Emoji-Picker” geben, in dem man horizontal zwischen Emojis, Gifs und Sticker umschalten kann.

Microsoft Teams Emoji Picker

Laut Microsoft 365 Roadmap soll die Änderung im Oktober erfolgen. Der einheitliche Picker kommt sowohl in die Windows- als auch in die Mac-Version von Teams.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige