Microsoft Teams: Teilen von Inhalten in Meetings wird übersichtlicher

Microsoft Teams: Teilen von Inhalten in Meetings wird übersichtlicher

Innerhalb einer Teams-Konferenz kann man verschiedene Inhalte mit den anderen Teilnehmern teilen: Den kompletten Bildschirm, ein einzelnes Anwendungsfenster, ein Whiteboard oder auch PowerPoint-Dateien, wobei im letzteren Fall der Präsentations-Modus zum Einsatz kommt, der es dem Vortragenden ermöglicht, parallel dazu die Sprechernotizen zu sehen. In einem künftigen Update wird man in diesem Präsentations-Modus auch die Möglichkeit haben, sich wie ein Nachrichtensprecher vor den eigenen Folienvortrag zu setzen.

Besagtes Teilen-Menü wird in Kürze überarbeitet und in diesem Zusammenhang übersichtlicher. Alle verfügbaren Informationen werden in einem Flyout neben- und übereinander angezeigt, sodass man direkt die gewünschte Aktion auswählen kann.

Hier ein Screenshot, das neue Menü ist rechts im nachfolgenden Screenshot zu sehen:

Microsoft Teams: Teilen von Bildschirminhalten

Die Neuerung kommt in den Desktop-Client von Teams, sowohl für Windows als auch für den Mac. Zieltermin ist Mitte Februar, wobei es wie üblich ein gestaffelter Rollout über einen Zeitraum von ca. vier Wochen sein wird.

Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben