Microsoft Teams: Templates sollen bei der Ersteinrichtung unterstützen

Microsoft Teams: Templates sollen bei der Ersteinrichtung unterstützen

Wer sich mit einem neuen Produkt beschäftigt, der kennt das Problem: Da steht man erst mal, hat noch wenig bis keine Ahnung und weiß nicht so richtig, womit man beginnen soll. In Microsoft Teams soll diese Einstiegshürde durch Templates beseitigt werden. Das hat Microsoft im Rahmen der BUILD 2020 bekannt gegeben.

Bei der Neueinrichtung von Teams wird der Nutzer zunächst nach dem Aufgabengebiet des Teams gefragt. Das kann beispielsweise ein Projektteam zur Eventplanung, ein Entwicklerteam oder ein Krisenstab sein. Auf Basis der Vorauswahl stellt Teams dann entsprechende Templates bereit und macht beispielsweise Vorschläge, welche Kanäle man einrichten sollte und welche Apps für das Team nützlich sein könnten. Der Nutzer kann sich an diese Vorgaben halten oder sie nach eigenen Wünschen anpassen.

In Unternehmen und Organisationen können Admins auch eigene Vorlagen-Sets erstellen und diese ihren Nutzern zur Verfügung stellen.

Die Templates für Teams befinden sich aktuell in der Entwicklung und sollen in den kommenden Monaten an den Start gehen.

Weitere Infos dazu finden sich in diesem Blogpost.

Hinweis: Die Informationen und Links in diesem Artikel wurden uns vorab unter Embargo zur Verfügung gestellt. Es ist gut möglich, dass die Links zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels noch nicht aktiv sind, das sollte sich dann allerdings in Kürze ändern.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben