Am Puls von Microsoft

Microsoft Teams wird auch in die mobile Outlook App integriert

Microsoft Teams wird auch in die mobile Outlook App integriert

In Kürze erscheint “Teams 2.0” – nach meinen Informationen wird es in der kommenden Woche so weit sein. Diese neue Version soll nicht nur Teams selbst modernisieren und für bessere Performance und weniger Ressourcenbedarf sorgen, sie legt außerdem die technische Basis für die Integration in viele weitere Dienste des Microsoft 365 Ökosystems, beispielsweise in die mobile Outlook App.

Dass Teams und Outlook zusammenwachsen sollen, war bereits bekannt und ist letztlich nur logisch. Siehe dazu die folgenden Artikel:

Die mobile Outlook App wird davon ebenfalls erfasst. Es geht aber nicht nur um die Integration von Teams selbst, sondern auch um eine Erweiterung der Verfügbarkeit von Teams Apps.

Innerhalb von Microsoft Teams ist ein eigenes App-Ökosystem gewachsen, es ist aber derzeit noch in Teams “gefangen”. Das soll sich ändern, Teams Apps sollen in Zukunft praktisch von jedem Endpunkt des Microsoft 365 Ökosystems aus aufgerufen werden können.

Unter Android befindet sich die Integration des “Teams Personal Tab”, der auf diesem Weg bereitgestellte Apps enthalten kann, bereits im Betatest, für die Allgemeinheit soll der Rollout Ende März erfolgen. Für die iOS-Version gibt es derzeit noch keinen Termin. Eine Integration in die Microsoft 365 App sowohl am Desktop als auch in der mobilen Variante ist ebenfalls vorgesehen.

“Dies ist Teil einer größeren Änderung, um die Erweiterung von Teams-Apps auf Microsoft 365 zu ermöglichen” schreibt Microsoft hierzu im M365-Admincenter. Wie das technisch funktioniert und welche Voraussetzungen Entwickler schaffen müssen, um ihre Teams-Apps fit für die Nutzung außerhalb von Teams zu machen, beschreibt Microsoft hier: Extend Teams apps across Microsoft 365

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige