Microsoft testet umfangreiches Windows 10 Wartungsupdate mit den Insidern

Microsoft testet umfangreiches Windows 10 Wartungsupdate mit den Insidern

Für die Insider in den Kanälen Release Preview und Beta gibt es ein neues kumulatives Update. Es trägt die Nummer KB4586853 und hebt die Betriebssystem-Build auf 19042.662. Microsoft testet mit diesem eine Reihe von Fehlerbehebungen für die Windows 10 Version 20H2 und damit automatisch auch für die Version 2004, da diese identisch ist.

Das Changelog listet exakt 50 zumeist kleinere Fehler auf, die mit diesem Update behoben werden, die meisten davon dürften wie üblich den wenigsten Nutzern überhaupt auffallen.

Zwei Einträge sind für Gamer interessant: Offenbar hat Windows 10 mitunter Schwierigkeiten, eine Xbox im selben Netzwerk zu finden, was mit diesem Update behoben wird. Ein weiterer Bugfix betrifft die Game Bar, bei der in einigen Spielen, die DirectX 9 verwenden, die Kontrollelemente auf dem Monitor nicht sauber dargestellt werden.

Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben