Am Puls von Microsoft

Microsoft veröffentlicht eigenständige Copilot-App für Android und iOS – Update

Microsoft veröffentlicht eigenständige Copilot-App für Android und iOS - Update

Microsoft infiltriert derzeit alle erdenklichen Produkte mit seinem KI-Copilot. Für Android gibt es diesen nun auch als eigenständige App.

Update vom 30.12.23: Die App ist jetzt auch für iOS verfügbar.

Man kann ohne Übertreibung sagen, dass Microsoft im “Copilot” das nächste große Ding sieht, das ähnlich wie einst Windows die Art und Weise, wie man mit einem Computer interagiert, nachhaltig verändern soll.

Es gibt dementsprechend derzeit kein “Entrinnen”: Überall, wo man mit Microsoft-Produkten arbeitet, wird man früher oder später und mehr oder weniger aufdringlich damit konfrontiert. In der EU verläuft diese Offensive allerdings noch etwas gebremst, Grund dafür ist der Digital Markets Act: Copilot in Windows: Digital Markets Act verhindert die Einführung in Europa.

Die App bietet die Möglichkeit, den Copilot losgelöst auszuprobieren. In der Beschreibung heißt es:

Copilot ist ein bahnbrechender Chat-Assistent von Microsoft, der von den neuesten OpenAI-Modellen, GPT-4 und DALL·E 3, angetrieben wird. Diese fortschrittlichen KI-Technologien bieten schnelle, komplexe und präzise Antworten sowie die Möglichkeit, atemberaubende Visualisierungen aus einfachen Textbeschreibungen zu erstellen.

Microsoft Copilot für Android

Microsoft Copilot
Microsoft Copilot
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Microsoft Copilot
‎Microsoft Copilot
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige