Am Puls von Microsoft

Microsoft veröffentlicht PowerShell Core 6.1

Microsoft veröffentlicht PowerShell Core 6.1

Kurz notiert: Während in der vergangenen Woche aus den Channel 9-Studios die diesjährige .NET Conf gestreamt wurde, hat Microsoft quasi im Windschatten auch das nächste große Update der neuen PowerShell Core für alle freigegeben. Die neue Version 6.1 basiert jetzt auf .NET Core 2.1 und bringt wieder eine ganze Reihe von Verbesserungen mit. Neben deutlichen Steigerungen bei der Performance und der Unterstützung für das Whitelisten von Anwendungen kommt mit dieser Version auch das lang erwartete Windows Compatibility Pack für .NET Core bei allen Nutzern an.

Was sich insgesamt getan hat, könnt ihr wie immer im entsprechenden Changelog bei den Microsoft Docs nachlesen. Die Pakete, darunter auch den Installer für Windows, gibt es wie immer auf GitHub.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige