Microsoft veröffentlicht Windows 10 Build 19631 und eine virtuelle Maschine für ARM-Geräte

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Build 19631 und eine virtuelle Maschine für ARM-Geräte

Für die Windows Insider im Fast Ring hat Microsoft am Donnerstagabend die Buils 19631 veröffentlicht. Wie auch schon in den letzten Wochen ist mit der Nennung der Nummer schon alles Spannende erzählt, es sind erneut nur Bugfixes enthalten. Das Insider Programm wartet auf den Startschuss für den neuen Windows 10 Entwicklungszyklus, mit dem ich eigentlich zur Build gerechnet hatte. Anscheinend wartet man aber noch, bis das Mai Update „auf der Straße“ ist.

Für experimentierfreudige Besitzer eines Windows on ARM Geräts hat Microsoft allerdings ein kleines Schmankerl parat: Von der Downloadseite für Installations-Abbilder kann man sich jetzt eine VHDX Datei herunterladen, die auf Windows on ARM Build 19624 basiert. Mit der Build 19559 hatte Microsoft Hyper-V unter Windows on ARM freigegeben, das man aber nicht nutzen konnte, weil es nirgendwo Installationsmedien gab. Mit dieser virtuellen Festplatte kann man nun die Virtualisierung testen.

Schade, ich habe am Mittwoch das Galaxy Book S an Samsung zurück geschickt. Hätte ich das geahnt, hätte ich die Leihstellung noch ein paar Tage verlängert.

Quelle: Windows Blog

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Bei mir war der Download bereits abgeschlossen und nach einigen % der Installation hat der Download neu von vorne begonnen.
    Die Installation war noch unter dem laufenden Windows aktiv, noch nicht die Installation nach dem Neustart während der man nicht arbeiten kann.
    Nach wenigen Minuten wurde die Installation dann normal fortgesetzt. Der Download wurde nicht nocheinmal komplett durchgeführt.
Nach oben