Microsoft veröffentlicht Xbox Family Settings App als Vorschau für Android und iOS

Microsoft veröffentlicht Xbox Family Settings App als Vorschau für Android und iOS

Die Jugendschutzeinstellungen der Xbox lassen sich künftig auch unter Android und iOS verwalten. Microsoft schickt eine neue App mit dem Titel „Xbox Family Settings“ an den Start, die ab sofort als Vorschau getestet werden kann.

Mit über 20 verschiedenen Jugendschutzfunktionen können Eltern die Kontrolle und den Überblick darüber behalten, welche Spiele ihre Kinder spielen, wie lange sie das tun und mit wem sie kommunizieren können. All diese Funktionen sollen im Lauf der Zeit in die Xbox Family Settings App integriert werden.

Was schon jetzt funktioniert:

  • Kontrolle und Beschränkung der Nutzungszeit
  • Inhaltsfilter, damit Kinder nur die Spiele spielen können, die ihrem Alter entsprechend freigegeben sind.
  • Aktivitäts-Protokolle
  • Kontrolle über soziale Funktionen, die festlegen, ob und mit wem Multiplayer-Games gespielt und Chats gestartet werden können.

Screenshot der Xbox Family Settings App

Geht den Kids die zur Verfügung stehende Zeit aus, was ja selbst in den besten Familien vorkommen soll, können sie eine Verlängerung beantragen, die den Eltern in der App angezeigt wird und die sie von dort aus genehmigen oder ablehnen können.

Bevor die App im Herbst für die Allgemeinheit freigegeben wird, will Microsoft noch an weiteren Funktionen arbeiten. So lässt sich dann beispielsweise einstellen, dass neue Online-Freundschaften erst von einem Elternteil genehmigt werden müssen.

Screenshot der Xbox Family Settings App

Die Preview-Version für Android kann direkt aus dem Play Store geladen werden, wer an der Vorschau für iOS teilnehmen möchte, muss sich aufgrund der entsprechenden Regelungen von Apple via TestFlight bewerben. Erfahrungsgemäß sind die verfügbaren 10.000 Plätze schnell ausgebucht.

Xbox Family Settings
Xbox Family Settings
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Parallel dazu befindet sich auch die neue Family Safety App von Microsoft in der Entwicklung. Auf den ersten Blick fühlt sich das doppelt gemoppelt an, allerdings ist die Xbox ja schon eine kleine Welt für sich und die Einstellungen sind sehr komplex. Ich warte mit meinem Urteil, bis beide Apps fertig sind.

Artikel im Forum diskutieren (4)

Quelle: Xbox

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben