Am Puls von Microsoft

Microsoft verteilt Microcode-Updates gegen Meltdown und Spectre per Windows-Patch

Microsoft verteilt Microcode-Updates gegen Meltdown und Spectre per Windows-Patch

Intel arbeitet derzeit intensiv an Microcode-Updates für seine Prozessoren, mit denen die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bekämpft werden. Für diverse CPU-Familien wurden bereits Updates veröffentlicht, weitere werden noch folgen. Das Problem hierbei ist allerdings bisher, dass diese Updates nur dann auch wirklich beim Nutzer ankommen, wenn der PC- oder Mainboard-Hersteller ein entsprechendes Firmware-Update zur Verfügung stellt.

Microsoft hat nun aber offenbar einen Weg gefunden, diese Microcode-Updates durch einen Windows-Patch auszuliefern, damit würden BIOS-Updates grundsätzlich überflüssig. Der Support-Artikel KB4090007 informiert künftig darüber, für welche CPUs derartige Updates zur Verfügung stehen, zum Auftakt sind es die Prozessoren der Skylake-Serie (6xxx). Die zugehörigen Patches stehen über den Microsoft Update Katalog zum Download bereit, bis jetzt ist nur ein Update für das Windows 10 Fall Creators Update verfügbar.

Ob am Ende wirklich alle Intel-CPUs und Windows-Versionen auf diesem Weg abgesichert werden können, ist aktuell fraglich, Microsoft kündigt jedenfalls an, weitere Updates nachzureichen, sobald Intel die entsprechenden Microcode-Patches zur Verfügung gestellt hat. In jedem Fall ist dieser Vorstoß von Microsoft eine zusätzliche Option für Kunden, die von ihrem Hersteller nicht direkt mit einem Update versorgt werden.

In diesem Zusammenhang schreibt Microsoft auch, dass inzwischen die allermeisten Antivirus-Programme mit den neuen Sicherheits-Richtlinien kompatibel sind, die im Januar ausgegeben wurden. Als Folge der Maßnahmen gegen Meltdown und Spectre wurden einige Systeme, auf denen AV-Programme mit „verbotenen“ Routinen installiert waren, von der Update-Versorgung abgeklemmt (Details dazu können in diesem Beitrag nachgelesen werden).

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige