Am Puls von Microsoft

Microsoft Whiteboard: iOS- und Web-Version als Preview verfügbar

Microsoft Whiteboard: iOS- und Web-Version als Preview verfügbar

Vor ein paar Monaten hat Microsoft die Whiteboard-App, die bis dahin exklusiv dem Surface Hub vorbehalten war, für Windows 10 veröffentlicht. Zuerst als Vorschau-Version, Mitte Juli dann offiziell. Gleichzeitig mit dem Release der finalen Version für Windows wurde auch eine App für iOS versprochen. Diese kann ab sofort aus dem App Store geladen werden.

‎Microsoft Whiteboard
‎Microsoft Whiteboard
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Außerdem gibt es unter https://whiteboard.microsoft.com/ nun auch eine Web-Version, diese befindet sich allerdings noch in der Vorschau-Phase und ist nur ausgewählten Kunden zugänglich – die allgemeine Verfügbarkeit folgt später.

Die Besonderheit an Microsoft Whiteboard ist die Möglichkeit zur Zusammenarbeit. Wenn ihr die Gelegenheit dazu habt, dann probiert das unbedingt mal mit einem Freund oder Kollegen aus, man kann die Änderungen auf beiden Geräten in Echtzeit verfolgen (gute Netzanbindung natürlich vorausgesetzt.

Unter Windows 10 funktioniert das virtuelle Whiteboard auch mit privaten Microsoft-Konten.

Microsoft Whiteboard
Microsoft Whiteboard
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige