Am Puls von Microsoft

Microsoft zeigt Integration von Teams-Chats in Outlook

Microsoft zeigt Integration von Teams-Chats in Outlook

Für Viele gehören Microsoft Teams und Outlook zum Arbeitsalltag und sind mittlerweile gleichberechtige Kommunikationswerkzeuge. So auch für mich, und ich habe aufgehört zu zählen, wie oft am Tag ich zwischen diesen beiden Programmen hin und her wechsle. Mit einer Neuerung in Outlook könnte sich das aber drastisch reduzieren.

Mein Kollege Kevin hat euch bereits über zahlreiche Neuerungen für Microsoft Teams und Outlook informiert, die Microsoft im Rahmen der Ignite angekündigt hat. Da kommt aber noch viel mehr. Mein persönliches Highlight ist die Integration der Teams-Chats in Outlook, die noch in diesem Jahr starten soll.

Die Demo zeigt die Web-Version von Outlook, da das neue Outlook für Windows aber im Wesentlichen auf dieser Web-Version aufsetzt, habe ich die Hoffnung, dass diese Integration auch in den stationären Client kommt.

Die folgende Animation zeigt, wie es funktionieren wird:

Teams Chats in Outlook

Einen Chat-Button hat man in der Web-Version von Outlook zwar schon jetzt, dieser öffnet aber einfach nur Teams in einem neuen Tab, man muss also trotzdem hin und her schalten. Mit der Integration der Chats in Outlook bleibt man im Arbeitsfluss.

Für mich persönlich ein Game-Changer, wie man so schön sagt, weil ich sehr anfällig für Ablenkungen bin und bei einem „kurzen Wechsel“ des Programms gerne mal vergesse, woran ich vorher eigentlich gearbeitet hatte.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige