Minecraft Earth: Mojang Studios stellen Entwicklung des AR-Games ein

Minecraft Earth: Mojang Studios stellen Entwicklung des AR-Games ein

Solltet ihr noch Interesse an Minecraft Earth haben und das Mobile Game zocken, müsst ihr euch etwas beeilen. Wie die Entwickler heute in einem entsprechenden Blogpost mitteilen, wird die Entwicklung und Unterstützung des AR-Ablegers von Minecraft zum 30. Juni 2021 eingestellt. Bevor es soweit ist, veröffentlichen die Mojang Studios noch ein letztes Update, welches einige Anpassungen vornimmt, um Minecraft Earth in der verbleibenden Zeit auch noch zu Hause möglichst gut erleben zu können.

Spieler, die jemals Geld in Minecraft Earth investiert haben, sollen mit einer kostenlosen Lizenz für die Minecraft: Bedrock Edition entschädigt werden. Wurde außerdem Geld für Ruby Balances ausgegeben, werden die verbliebenen davon in Minecoins umgewandelt, die im Minecraft Marketplace für Skins, Texture Packs, Minigames und Maps investiert werden können. Nähere Informationen haben die Entwickler in einem FAQ zusammengefasst.

Artikel im Forum diskutieren (2)

Quelle: minecraft.net

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Kommentare geschlossen.

Nach oben