Am Puls von Microsoft

Minecraft: Mojang veröffentlicht Version 1.17 mit erstem Teil des Caves & Cliffs-Updates

Minecraft: Mojang veröffentlicht Version 1.17 mit erstem Teil des Caves & Cliffs-Updates

Mojang hat am gestrigen Abend mit Version 1.17 den ersten Teil des Caves & Cliffs-Update für Minecraft veröffentlicht. Während andere Funktionen wie die neue Weltengenerierung, die unter anderem die Gebirge und Schluchten verbessern soll, auf den zweiten Teil verschoben wurden, bringt die neue Version zahlreiche neue Mobs, Blöcke und Kreaturen, mit denen die Spieler experimentieren können.

Zu den neuen Kreaturen gehört unter anderem der aus Minecraft Earth bekannte Glow Squid, außerdem wurden mit Tieren wie der Bergziege und dem Axolotl weitere Lebewesen in das Spiel integriert. Bei den neuen Blöcken heben die Entwickler vor allem Kupfer hervor, daneben wurden aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten neu ins Spiel gebracht. Dazu gehören unter anderem Pulverschnee, hängende Wurzeln, neue Amethyst-Geoden, spitzer Tropfstein, Moos und Azaleen in verschiedenen Varianten.

Wie immer steht Minecraft 1.17 in zwei verschiedenen Versionen zur Verfügung. Die Java-Edition erscheint für Windows, Mac und Linux, während die Bedrock-Edition wie immer für Windows 10, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch, iOS, Android sowie die Playstation 4 und 5 erschienen ist. In den kommenden Monaten werden die Entwickler nun kleinere Updates mit Bugfixes veröffentlichen, ehe mit Version 1.18 gegen Jahresende der zweite Teil von Caves & Cliffs nachgereicht wird.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Anzeige