Mobile Office Apps erhalten neue Fluent Design Icons

Mobile Office Apps erhalten neue Fluent Design Icons

Tot oder nicht tot, das ist hier die Frage? Was die mobilen Office Apps für Windows angeht, ist sie nach wie vor nicht vollständig beantwortet. Eine offizielle Erklärung gibt es dazu von Microsoft nicht, eine Weiterentwicklung findet schon länger nicht mehr statt. Nach dem Ende von Windows 10 Mobile schienen diese Apps schlicht überflüssig geworden zu sein.

Meiner Meinung nach sind sie es übrigens nicht, ich verwende sie auch am Desktop nach wie vor sehr gerne, weil sie einfach schneller starten und sich irgendwie schicker anfühlen. Für die allermeisten meiner Anwendungsfälle sind sie außerdem vollkommen ausreichend.

Die scheinbar toten Apps senden heute ein Lebenszeichen – in Form neuer Fluent Design Icons, die im Rahmen eines Updates über den Microsoft Store verteilt werden. Ob es sich dabei wirklich um echte „Pflege“ handelt, muss man natürlich abwarten. Ich gehe davon aus, dass die mobilen Office Apps irgendwann durch PWAs von Office Online (das ja gar nicht mehr so heißt) ersetzt werden.

PowerPoint Mobile
PowerPoint Mobile
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Word Mobile
Word Mobile
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Excel Mobile
Excel Mobile
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Praktisch auch, wenn man einen großen Gerätezoo hat und nicht überall die volle Applikation benötigt bzw. einem die Lizenzen ausgehen ;) Wobei letzteres inzwischen durch das neue O365-Aktivierungsmodell besser geworden ist.
    Für die kleinen mobilen Gerät (Surface Go,...) die nicht gerade mit Speicher geizen wird wohl die PWA/UWP Version erste Wahl sein. Dort reicht idR auch ein etwas abgespeckter Funktionsumfang. Wer alles benötigt wird sicher auch eher im Büro als am Strand sitzen.
    Mist, bislang konnte ich die echten und "mobilen" Office-Apps so auseinander halten. Die kleinen Apps reichen mir oft, da brauche ich nicht die großen Brecher. Und so ganz tot sind sie sicher nicht. Hat nicht Word vor ein paar Wochen noch einmal irgendeine neue Ink-Funktion bekommen?
    Gibt's das "Design-Update" auch noch für die MS Phones (z.B. HP Elite X3) ?

    Scheinbar nicht mehr ..ich hab auch nix bekommen ...um ehrlich zu sein ,isses mir langsam egal
    Weder am PC noch am Telefon kam bis jetzt das Update, meistens dauert es doch auch ein paar Tage. Von daher, abwarten.
    Das neue Update für die Microsoft Office Apps ist nun auch auf Mobile angekommen (21.08.2019). Die Livetiles sehen frischer und moderner aus.
Nach oben