Am Puls von Microsoft

Mobiles Outlook: Ein erster Blick auf den neuen Feed

Mobiles Outlook: Ein erster Blick auf den neuen Feed

Die mobilen Apps von Outlook für Android und iOS werden einen persönlichen Feed erhalten, der innerhalb der Suche untergebracht wird. Die neue Funktion soll in Kürze starten und spätestens bis August bei allen Nutzerkonten angekommen sein. Es werden vorläufig allerdings nur geschäftliche Konten unterstützt, persönliche Microsoft-Konten erhalten den Feed erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Anhand des entsprechenden Eintrags in der Microsoft 365 Roadmap hatten wir darüber bereits berichtet, allerdings waren da noch keine Details bekannt. Nun gibt es eine ausführlichere Beschreibung und einen Screenshot dazu.

Der Feed wird wie erwähnt im Abschnitt „Suche“ auftauchen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, zur aktuellen Kategorieansicht zurückzukehren. Sobald der Feed flächendeckend ausgerollt ist, wird die Kategorieansicht allerdings abgeschafft werden. Einen konkreten Termin dafür gibt es noch nicht.

Feed in der Outlook App

Microsoft beschreibt den Feed folgendermaßen:

Die Suchseite in Outlook Mobile wird um einen neuen Feed erweitert, der Benutzern helfen soll, den Überblick zu behalten. Der Feed aggregiert die Ereignisse in Microsoft 365 und zeigt Updates und Infos zu Kollegen, Dokumente und anderen Kategorien in einer in einer vertikalen Ansicht, die für jeden Benutzer individuell generiert wird. Das Ranking ist personalisiert und passt sich den Nutzungsmustern jedes Benutzers an, indem es die Inhaltstypen anpasst, an denen der Benutzer am meisten interessiert ist. ‎

Im Feed können Benutzer ihre bevorstehenden Besprechungen anzeigen und daran teilnehmen, Aufzeichnungen von Meetings abrufen, die sie verpasst haben, Updates zu von ihnen erstellten Dokumenten anzeigen, Nachrichtenbeiträge von SharePoint anzeigen und auf Social-Media-Beiträge von Yammer reagieren. Benutzer erhalten auch Vorschläge für Aufgaben von ihren Kollegen und Informationen über Geburtstage, Beförderungen und Arbeitsjubiläen von Kollegen.

Wenn mehrere M365-Konten in Outlook hinterlegt sind, zeigt der Feed nur die Informationen aus dem primären Konto an, während die Kategorieansicht weiterhin die Infos aller Konten miteinander vermischt.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige