Momentum: Persönliche Startseite jetzt mit Microsoft To Do-Integration in der Bezahlversion

Momentum: Persönliche Startseite jetzt mit Microsoft To Do-Integration in der Bezahlversion

Es soll ja Menschen geben, die können den vorhandenen Startseiten der jeweiligen Browser nicht besonders viel abgewinnen und installieren sich stattdessen eine Erweiterung, die eine verbesserte Benutzererfahrung in diesem Bereich verspricht. Eine besonders populäre Erweiterung ist seit Jahren Momentum, die besonders minimalistisch daher kommt und für Firefox sowie Chromium-basierte Browser existiert. In der kostenlosen Variante besteht die Startseite im Wesentlichen aus der Uhrzeit, einem schönen Hintergrundbild und einem täglichen Zitat oder Fokus, den man einstellen kann.

In der Bezahlversion gibt es zudem die Möglichkeit, weitere Dienste von Drittanbietern zu integrieren, zu denen sich nun auch Microsoft To Do gesellt. Wie die Entwickler in einem Blogbeitrag schreiben, können dabei alle Basisfunktionen von Microsofts Aufgabenliste genutzt werden. Gleichzeitig sorgt Microsofts API für diverse Einschränkungen, darunter erweiterte Funktionen wie wiederkehrende Aufgaben und bestimmte Listen wie „Mein Tag“, die über Momentum aktuell nicht abrufbar sind. Grundsätzlich ist Momentum aber auch in der kostenlosen Version schon eine Erweiterung, die sich definitiv lohnt, wenn man eine andere Startseite als die standardmäßigen der jeweiligen Browser wünscht.

Wer lieber eine Startseite möchte, die quelloffen und unter der GPL lizensiert ist, der kann sich mal Tabliss anschauen. Die habe ich früher auch verwendet und war damit immer sehr zufrieden. Beide Erweiterungen verlinke ich euch mal unter dem Beitrag.

Momentum
Momentum
Entwickler: momentumdash.com
Preis: Kostenlos
Momentum
Momentum
Entwickler: Momentum Dashboard
Preis: Kostenlos
Tabliss - A Beautiful New Tab
Tabliss - A Beautiful New Tab
Entwickler: tabliss.io
Preis: Kostenlos
Tabliss - New Tab
Tabliss - New Tab
Entwickler: tabliss.io
Preis: Kostenlos

Quelle: Momentum via: Thurrott

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben