MS Flight Simulator 2020: USA-Weltupdate liefert atemberaubende Details

MS Flight Simulator 2020: USA-Weltupdate liefert atemberaubende Details

Der MS Flight Simulator 2020 wusste schon bei der Veröffentlichung im August mit beeindruckenden Details zu begeistern. Microsoft versprach, dass dies nur der Anfang ist und im Laufe der Zeit immer wieder neue „Welt-Updates“ erscheinen, welche die Originalschauplätze so detailliert wie möglich abbilden.

Die gestern veröffentlichte Version 1.11.5.0 bringt das zweite Welt-Update und widmet sich den USA. Über 50 Sehenswürdigkeiten wurden aktualisiert und in allen Einzelheiten nachgebildet.

So könnt ihr jetzt bei Nacht über den Strip von Las Vegas fliegen (oder die Szene aus Con Air nachspielen *hust*), Mount Rushmore, das Kennedy Space Center, den Hoover Dam oder Pearl Harbor aus der Luft betrachten und dabei ganz vergessen, dass es ja eigentlich eine Flugsimulation ist und kein interaktiver Reiseführer.

Aber was rede ich lange, schaut euch den Trailer an und ruft euch dabei in Erinnerung: Es begann mit Pong…

Alle Details zur Version 1.11.5.0 des MS Flight Simulator mit allen Neuerungen und behobenen Fehlern findet ihr in den Patch Notes.

Artikel im Forum diskutieren (5)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben