Am Puls von Microsoft

MS Flight Simulator: World Update IX führt nach Italien und Malta

MS Flight Simulator: World Update IX führt nach Italien und Malta

Das neunte World Update für den Microsoft Flight Simulator lädt virtuelle Hobbypiloten dazu ein, die Städte und Landschaften Italiens und Maltas aus der Vogelperspektive zu erleben.

Insgesamt 20 Städte wurden mit neuen, hochauflösenden Satellitenbildern und in Handarbeit detailgetreu nachgebildet, darunter Rom, Neapel, Venedig und Mailand. Insgesamt 94 italienische und 11 maltesische Sehenswürdigkeiten wurden ebenfalls realistisch nachempfunden.

Zu dem Update gehören auch vier neue Flughäfen, die wie üblich von den Entwicklern in Handarbeit originalgetreu nachgebaut wurden:

  • Palermo Airport (LICJ) auf Sizilien
  • Sondrio Airport (LILO) in Südtirol
  • Marina di Campo Airport (LIRJ) auf Elba
  • Bolanzo Airport (LIPB) in Südtirol

Über hundert weitere Flughäfen wurden mit neuen Details aufgewertet. Dazu kommen neue Entdeckungsflüge, Bush Trips und Landeherausforderungen.

Das World Update ist wie üblich für alle Spieler kostenlos verfügbar. Einen Appetitanreger in Form eines Trailers gibt es (noch) nicht.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige