Am Puls von Microsoft

Nach dem Aus für Stadia: Google startet Rückerstattungen

Nach dem Aus für Stadia: Google startet Rückerstattungen

Ende September 2022 hat Google angekündigt, sein Cloudgaming Angebot Stadia einzustampfen, am 18. Januar gehen die Lichter endgültig aus. Allerdings hat Google zeitgleich eine faire Rückabwicklung angekündigt, diese ist nun angelaufen.

Auf einer FAQ-Seite (via Caschy) informiert Google über die Vorgehensweise bei den versprochenen Erstattungen. Alle Käufe, sowohl von Spielen als auch von Stadia-Hardware, sollen zurückgezahlt werden. Dieser Prozess hat gestern begonnen und soll bis zum 18. Januar – also dem Tag der Abschaltung – vollständig abgewickelt sein.

Dabei versucht Google grundsätzlich, das Guthaben auf das beim Kauf verwendete Zahlungsmittel vorzunehmen. Wenn das nicht gelingt, werden die betroffenen Kunden per E-Mail informiert. Wenn Ihr Käufe bei Stadia getätigt habt, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, die entsprechenden Kontoeinstellungen zu überprüfen. Wenn das ursprüngliche Zahlungsmittel nicht mehr existiert und man auch sein Google-Konto gelöscht hat, muss man selbst aktiv werden und sich beim Google-Kundendienst melden.

Wer bis zu 20 Einkäufe über Stadia getätigt hat, erhält für jede Transaktion eine einzelne Bestätigung, bei über 20 Einläufen kommt nur eine E-Mail mit dem Gesamtbetrag der Erstattung und einer Übersicht, wie sich dieser zusammensetzt.

Wirklich schade um Stadia, das technisch die Nase vorn hat(te). Wenigstens ist der Erstattungsprozess überaus fair gestaltet. Lediglich die Abo-Gebühren erstattet Google nicht, aber für diese hat man ja den Service genutzt, da ist die Gegenleistung erbracht worden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige