Am Puls von Microsoft

Nach der Enthüllung von Windows 11: Store-Event für Entwickler

Nach der Enthüllung von Windows 11: Store-Event für Entwickler

Am kommenden Donnerstag, den 24. Juni um 17 Uhr wird Microsoft die „nächste Generation von Windows“ enthüllen. Seit den Leaks von dieser Woche wissen wir: Es wird Windows 11 heißen. Im Nachgang lädt Microsoft die Entwickler zu einer weiteren Veranstaltung, bei der es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um den Store gehen wird.

„Tune in to see what we have in store for developers“, schreibt der offizielle Twitter-Account und lädt für 15 Uhr Ortszeit (21 Uhr deutscher Zeit) ein.

Für Leser, die mit der englischen Sprache weniger vertraut sind: Es handelt sich hierbei um ein Wortspiel. „Let’s see what’s in store“ verwendet man gerne, wenn man nicht genau weiß, was man zu erwarten hat, und es bedeutet sinngemäß „mal sehen, was drin ist“. Die Doppeldeutigkeit des Wortes „Store“ ist in diesem konkreten Fall aber sicher nicht zufällig gewählt worden.

Es gibt ja Gerüchte, dass Microsoft den Store umbauen und in eine offene Plattform verwandeln möchte – mit entsprechend besseren Möglichkeiten für Entwickler, ihre Apps dort anzubieten und damit Geld zu verdienen. Ohne allzu heftig an der Glaskugel zu reiben, kann man sich also zusammenreimen, worum es bei dieser Entwicklerveranstaltung gehen wird.

Das Event wird am 24. Juni ab 21 Uhr „live“ auf YouTube gestreamt, wobei ich eher davon ausgehe, dass es sich um ein vorproduziertes Video handelt, welches zu diesem Zeitpunkt freigeschaltet wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige