Am Puls von Microsoft

Neu im Store: Web Media Extensions-Pack von Microsoft

Neu im Store: Web Media Extensions-Pack von Microsoft

Bislang war die Unterstützung von Open Source-Formaten im Medienbereich für den Edge-Browser recht mau bzw. gar nicht vorhanden. Das hat Microsoft nun geändert und die erste Version des Web Media Extensions-Packs im Store veröffentlicht. Dies erweitert den Microsoft Edge-Browser und Windows 10 um die Unterstützung der gängigsten Open-Source Formate im Internet. Nach erfolgtem Download und Installation des „Medienerweiterungspakets“ ist es möglich, Inhalte aus OGG-Containern, sowie Medien mit Vorbis- oder Theora-Codec nativ wiederzugeben.

Die installierte Erweiterung wird sowohl von Websites als auch von Apps automatisch verwendet. Die Erweiterung soll laut Store für Windows 10, Windows 10 Mobile (!), HoloLens und Xbox One bereitstehen. Interessant ist hierbei der Umstand, dass das „Web Media Extensions-Pack“ mindestens Windows 10 Build 16299.0 benötigt und dies für Windows 10 Mobile derzeit nicht zur Verfügung steht. Möglicherweise wird W10M ja doch noch etwas angehoben, verlassen würde ich mich darauf allerdings nicht.

Webmedienerweiterungen
Webmedienerweiterungen
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Dirk Ruhl

Dirk Ruhl

Microsofts Fliesenwelt ist mein Zuhause, egal ob Windows 10 auf Desktop, Tablet, Phone oder Xbox One...es muss kacheln. Der schönste Urlaubsort für mich wären die Microsoft Research Labs. Ich danke meiner Familie und meinem Arbeitgeber, ohne deren Unterstützung könnte ich mein Hobby nicht leben!

Anzeige