Neue App von Microsoft macht Bing-Wallpaper zum Windows-Hintergrundbild

Neue App von Microsoft macht Bing-Wallpaper zum Windows-Hintergrundbild

Als Suchmaschine fristet Microsoft Bing vor allen Dingen in Deutschland ein weitgehend unbeachtetes Dasein, die qualitativ hochwertigen und oft ausgefallenen Hintergründe der Bing-Homepage aber haben viele Fans. Es gab in der Vergangenheit schon verschiedene Apps, welche die Bing-Bilder als Hintergrund auf den Windows-Desktop brachten. Im Grunde müsste man sich fragen, warum das nicht ohnehin eine Standardfunktion in Windows 10 ist.

Wie dem auch sei, nun gibt es immerhin eine offizielle App von Microsoft, die diesen Job übernimmt, man kann sie von dieser Seite herunterladen. Einmal installiert, nistet sie sich im Autostart ein und legt täglich ein neues Hintergrundbild aus der Bing-Galerie fest.

Hoffen wir mal dass der Microsoft Defender diese App nicht in Kürze wieder killt. Wenn man nicht aufpasst, ändert sie nämlich bei der Installation die Browser-Homepage und die Standard-Suchmaschine, womit die Kriterien für die Einstufung als potenziell unerwünschte Software erfüllt sind (sorry, das musste sein).

via: Thurrott

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich glaube, ich bleibe tatsächlich bei DailyPic-App. So wie ich es sehe, kann das Programm den Bild-Titel nicht auf den Sperr-Bildschirm schreiben
    Im Grunde müsste man sich fragen, warum das nicht ohnehin eine Standardfunktion in Windows 10 ist.

    Genau so sieht es aus. Frage mich das schon seit Jahren. Beim Microsoft Launcher unter Android scheint das ja eine sehr beliebte Funktion zu sein.
    Eigentlich ist das eine Browser-Extension (wenn man der verlinkten Seite von Microsoft glauben darf). Weshalb die über eine separate EXE-Datei verteilt wird, ist mir schleierhaft; mag sein dass sie natürlich mehr Rechte benötigt als eine normale Extension (weil die will ja den Desktop modifizieren), aber dann hätte ich ebenfalls eher ein MSIX erwartet oder die Verteilung über den Store.
    Naja, da kocht wohl auch jede Abteilung ihr eigenes Süppchen. ;)
    Ich lade mir die Bilder, die mir gefallen, über die App "DailyPic" herunter und erstell mir meinen eigenen Wallpaperordner. Ich habe schon hunderte verschiedene Bilder.
    Da ich Bing als Suchmaschine nutze, kann ich mit einem Klick,jedes aktuelle Desktopmotiv als Wallpaper runterladen. Vorteil ist,nur die ,die mir gefallen speichere ich,die anderen nicht.
    Ich möchte auch nie einfach alle automatisch runtergeladen haben.
    ja, und dann gibts natürlich noch diese Seite,wo man persönlich raussuchen kann.
    bing wallpaper download - Bing images
    Also,aller App in Ehren,aber Diese braucht's nun eigentlich echt nicht.
    Ich nutze seit Jahren die "Dynamic Theme"-App. Die ist Top.

    Ich ebenfalls, da man hier auch die "Windows Blickpunkt" Bilder wählen kann, die meiner Meinung nach meistens etwas besser sind. Und man hat hier kein Bing Logo auf dem Desktop.
    Die Bing-Wallpaper sind wirklich sehr gelungen. Freue mich immer über die schönen Landschaften, oder sonstiges, wenn ich mich in Windows 10 einlogge.
    Danke für den Tipp! Auf dem Phone mit dem MS Launcher habe ich schon öfter Bewunderungen über die Hintergrundbilder bekommen. Denn das sind ja die gleichen.
Nach oben