Am Puls von Microsoft

Neue Funktion für Microsoft Forms: Bilder als Antwort

Neue Funktion für Microsoft Forms: Bilder als Antwort

Beim Erstellen von Formularen, Umfragen oder Tests mit Microsoft Forms steht in Kürze eine neue Funktion zur Verfügung. Statt bisher nur Textphrasen können künftig auch Bilder als Antwortmöglichkeit ausgewählt werden.

Offenbar gibt es bei Microsoft Forms derzeit so etwas wie eine Feature-Offensive. In der letzten Woche wurden neue Möglichkeiten vorgestellt, Formulare mit Designs optisch aufzuwerten, nun steht bereits die nächste Neuerung in den Startlöchern.

Wer eine Umfrage oder einen Test mit Microsoft Forms erstellt, kann künftig Bilder als Antwortmöglichkeiten hinterlegen. Ab Dezember soll die Funktion ausgerollt werden und dann nach und nach allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Die neue Funktion wird sowohl am Desktop als auch in der mobilen Version von Forms unterstützt. Bilder können aus jeder beliebigen lokalen oder Internet-Quelle eingebunden und entweder hochgeladen oder per Drag&Drop bzw. Copy&Paste eingefügt werden.

Zu große Bilder werden automatisch zugeschnitten, mit einem einfachen Editor innerhalb von Microsoft Forms kann man die Bilder aber auch anpassen, so lässt sich beispielsweise der Zoom-Faktor ändern, um zu verhindern, dass der automatische Zuschnitt wichtige Bereiche abschneidet.

Weitere Details und Screenshots hier: Image as choice in Microsoft Forms – Microsoft Community Hub

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige