Am Puls von Microsoft

Neues Outlook für Windows erhält Offline-Funktionen und S/MIME-Unterstützung

Neues Outlook für Windows erhält Offline-Funktionen und S/MIME-Unterstützung

Einer der wichtigsten Kritikpunkte am neuen Outlook für Windows wird beseitigt: Noch in diesem Monat soll die “erste Welle” an Offline-Funktionen nachgerüstet werden. Auch die S/MIME-Unterstützung ist nicht mehr allzu weit entfernt.

Weil sich das neue Outlook ohne Internetverbindung nicht sinnvoll nutzen lässt, wurde es bisher von vielen als Abklatsch der Web-Version bezeichnet. Microsoft hat allerdings betont, dass es dabei nicht bleiben wird (womit wir schon wieder an dem Punkt wären, dass das neue Outlook viel zu früh auf die Straße geschickt wurde).

Wie man einem Eintrag in der Microsoft 365 Roadmap entnehmen kann, sollen die ersten Offline-Funktionen noch diesen Monat kommen. Im Admincenter wird es dann noch etwas konkreter: Ende Juni soll der Rollout beginnen und bis Ende Juli abgeschlossen sein.

E-Mails, Kalenderereignisse und Kontakte sind dann lokal auf dem Gerät gespeichert und sind auch ohne Internetverbindung zugänglich. Details zu den Einstellungen, z. B. welcher Zeitraum offline vorgehalten wird, gibt es noch nicht. Ich schätze, dass man wie bei der Offline-Unterstützung in der mobilen Version zunächst klein anfängt und die Limits schrittweise erhöht.

Verschiedene E-Mail-Aktionen wie Markieren, Verschieben und Löschen können ebenfalls durchgeführt werden, ebenso kann man neue E-Mails verfassen und in den Postausgang legen, während man offline ist. Sobald wieder eine Internetverbindung besteht, synchronisiert das neue Outlook alle Änderungen, wie man das auch vom aktuellen Outlook kennt.

Die versprochene S/MIME-Unterstützung macht sich ebenfalls auf den Weg, es wird bis zur Umsetzung allerdings noch etwas dauern. Laut Roadmap ist die Einführung im September geplant.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige