Am Puls von Microsoft

Nvidia GeForce NOW dockt an Xbox-Accounts und den Game Pass an

Nvidia GeForce NOW dockt an Xbox-Accounts und den Game Pass an

Xbox-Spieler, die Nvidias Streaming-Dienst GeForce NOW nutzen, können sich über eine neue Integration freuen. Außerdem “verschenkt” Nvidia den PC Game Pass für begrenzte Zeit an alle Neukunden.

Die vertiefte Kooperation mit Nvidia war eines der “Zugeständnisse”, die Microsoft gemacht hatte, um den regulatorischen Segen für die Übernahme von Activision zu erhalten. Das muss man in Anführungsstriche setzen, weil es weniger ein Zugeständnis als vielmehr eine zusätzliche Einnahmequelle ist.

Die von beiden Unternehmen angekündigte Integration wird jetzt in die Tat umgesetzt, wie Nvidia heute verkündet. Nutzer von GeForce NOW können jetzt ihr Xbox-Konto verknüpfen und ihre Spiele-Bibliothek mit ihrem Nvidia-Konto synchronisieren. Spiele aus dem Game Pass sowie Spiele, die im Microsoft Store gekauft wurden, können anschließend über GeForce NOW gestreamt werden. Mit einzelnen Spielen war das schon vorher möglich, nun wurde die Integration aber offenbar vervollständigt.

Ein Goodie gibt es zudem für alle Neukunden, die eine sechsmonatige Mitgliedschaft bei GeForce NOW abschließen. Sie erhalten drei Monate PC Game Pass gratis mit dazu.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige