Am Puls von Microsoft

Office fürs iPad wandelt handschriftliche Eingaben automatisch um

Office fürs iPad wandelt handschriftliche Eingaben automatisch um

Die Nutzung von Office auf dem iPad in Verbindung mit einem Stift wird mit Version 2.64 der Office App deutlich aufgewertet: Handschriftliche Texteingaben werden automatisch umgewandelt.

Bei der Bearbeitung von Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien taucht in der Werkzeugleiste bei der Stifteingabe eine neue Option auf, sie zeigt den Stift und darin ein „A“. Wählt man diese Stiftoption aus, werden alle Texteingaben automatisch erfasst und in „Maschinenschrift“ umgewandelt.

Office für iOS mit Stifteingabe

Das funktioniert selbstverständlich mit dem Apple Pencil, aber auch mit jedem anderen Stift, der mit dem iPad kompatibel ist. Ich habe ein iPad Air und dafür einen „Billig-Stift“ von Ursico, der logischerweise nicht an den Apple Pencil heranreicht, aber für meine Zwecke völlig ausreicht, ich nutze ihn meist nur, um Dokumente digital zu unterzeichnen.

Die Handschrifterkennung und -Umwandlung funktioniert mit der neuen Office-Version insgesamt sehr gut. Meine Schrift ist leider nicht die beste und so kommt es hin und wieder zu Fehlern, die ich allerdings eher meiner „Sauklaue“ zuschreibe.

‎Microsoft Office
‎Microsoft Office
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige