Office Lens: Microsoft stellt Entwicklung für Windows 10 ein – Update

Office Lens: Microsoft stellt Entwicklung für Windows 10 ein - Update

Kurzer Hinweis für alle, die noch die Office Lens-App für Windows 10 einsetzen: Microsoft hat die entsprechende Supportseite für die App aktualisiert und teilt darin über die Einstellung der App für Windows 10 mit. Konkret wird die App ab dem 1. Januar 2021 nicht mehr über den Microsoft Store zur Verfügung stehen. Nutzer, die die App noch unter Windows installiert haben, können sie lokal weiterverwenden, allerdings werden nach dem 31. Dezember 2020 die diversen Cloud-Funktionen wie das Speichern der Dokumente als PDF sowie nach OneDrive, OneNote, Word oder PowerPoint nicht mehr zur Verfügung stehen.

Für die mobilen Versionen unter iOS und Android ändert sich derweil nichts, sie werden weiterhin mit neuen Funktionen und anderen Updates versorgt. Nutzer sollen daher auf diese Versionen ausweichen.

Microsoft Lens - PDF Scanner
Microsoft Lens - PDF Scanner

Update zur Bestätigung: Wie angekündigt, wurde die App zum 1. Januar 2021 aus dem Store entfernt und ist nun nicht mehr verfügbar.

Artikel im Forum diskutieren (13)

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben