OneCast Episode 84 heute Abend ab 20:30 Uhr live: Rückblick auf das Microsoft Event

OneCast Episode 84 heute Abend ab 20:30 Uhr live: Rückblick auf das Microsoft Event

Wenn ihr ganz genau hinschaut, dann ist der obere Bogen des „O“ in unserem OneCast Logo ein kleines bisschen dicker als sonst. Das ist der Staub, der sich seit der letzten Sendung am 20. Januar darauf abgesetzt hat. Jetzt blasen wir ihn wieder runter, denn es gibt einen ganz konkreten Anlass.

Microsoft wird heute ab 17 Uhr in einer nichtöffentlichen Pressekonferenz einige Neuigkeiten verkünden, mutmaßlich wird die Consumer-Version von Microsoft 365 dabei eine Rolle spielen (siehe dazu auch: Microsoft Event am Montag, den 30. März: Was können wir erwarten?).

Wir gehen davon aus, dass es eine ganze Menge zu besprechen gibt, und darum gibt es ab 20:30 Uhr die Episode 84 des OneCast. Da ihr ja alle brav zuhause sitzt, schaltet ihr hoffentlich ein und seid dabei.

Sollte das Microsoft Event weniger ergiebig sein als erwartet, dann werden wir uns noch dem Thema Home Office widmen. Marijan und ich sind schon seit Jahren intensive Heimarbeiter und daher mit allen Vor- und Nachteilen dieser Arbeitsform vertraut. Marijan hat in seinem Blog kürzlich ein paar Tipps zusammengestellt und ganz aktuell darf ich euch dazu auch den sehr speziellen Erfahrungsbericht von Kevin ans Herz legen.

Weil das Thema sehr spannend ist, werden wir es auf jeden Fall aufgreifen. Wenn die Zeit heute dafür nicht ausreicht, wird die Episode 85 daher wohl recht zügig folgen.

Verfolgen könnt Ihr den OneCast wie gewohnt auf Twitch, über den Youtube-Kanal von Dr. Windows oder auf Mixer – ganz wie es Euch beliebt.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich freue mich sehr auf die Integration von Teams in Office/Microsoft 365.
    Dazu habe ich aber zwei Fragen:
    1) Ist Teams ab dem 21.04. gleich mit dabei?
    Das war im OneCast nicht ganz klar. Dort wurde einerseits gesagt, dass die verschiedenen neuen Funktionen von MS365 wohl nach und nach "later this jear" kommen. Speziell zu Teams wird nur einmal ein (späteres) Datum erwähnt. Mir ist aber nicht klar, ob es dabei nur um die in dem Kontext besprochene Funktion zwischen geschäftlichen und privaten Konto hin- und herzuwechseln ging oder um Teams an sich.
    2) Ganz generell zu Teams:
    Reicht es wenn eine Person Teams (z.B. in Microsoft 365) hat, um ein Projekt anzulegen und können dann Teammitglieder eingeladen werden, die kein Teams haben? Oder muss jeder der an einem Projekt in Teams mitarbeiten soll/will selbst Teams haben?
    zu 1: Die entsprechenden Features kommen in der Tat "later this year", also wohl irgendwann im Herbst.
    zu 2: Wüsste ich auch gerne, dazu ist bislang noch nichts bekannt.
Nach oben