OneCast Episode 87 heute ab 20:30 Uhr live: TikTok, echt jetzt?

OneCast Episode 87 heute ab 20:30 Uhr live: TikTok, echt jetzt?

Am heutigen Abend laden wir euch recht herzlich ein, bei der 87. Ausgabe des OneCast live dabei zu sein. Selten war es einfacher, ein Top-Thema für eine Sendung auszuwählen. Die geplante Teilübernahme von TikTok durch Microsoft ist in aller Munde und löst Überraschung und Verwunderung gleichzeitig aus. Wir wollen heute Abend darüber reden, was mögliche Gründe für diesen äußerst ungewöhnlichen Schritt seitens Microsoft sein könnten.

In den zwei Wochen seit der letzten Sendung ist auch ansonsten allerhand passiert, da wäre beispielsweise der Xbox Showcase, der kontroverse Reaktionen ausgelöst hat, ein weiterer Nagel im Sarg von Cortana, die Antitrust-Beschwerde von Slack wegen Microsoft Teams und noch so Einiges mehr. Je nachdem, wieviel Zeit noch übrig ist, werden wir uns davon noch das eine oder andere Thema herauspicken.

Der OneCast ist wie immer interaktiv, ihr dürfte gerne Vorschläge oder Fragen einstreuen, entweder vor der Sendung hier in den Kommentaren oder später live im Chat.

Wir sehen uns hoffentlich heute Abend ab 20:30 Uhr!

Verfolgen könnt Ihr den OneCast wie gewohnt auf Twitch oder über den Youtube-Kanal von Dr. Windows.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Wieso gibt's bei Youtube zwei Folgen mit der 86 im Titel? Einmal als "OneCast Episode 86: Die Mixer-Abschiedssendung von "vor 1 Woche gestreamt" und einmal als "OneCast Episode 86 mit Windows, Surface und Xbox" von "vor 2 Monaten gestreamt"?
    Ich glaube die Folge muss ich mir mal wieder ansehen. Das Thema bewegt uns ja doch alle ziemlich, wie man in den Kommentaren zum Artikel lesen konnte
    Tja, wer weiß das schon? Die Aktie ist in den letzten Wochen aber ein paar Mal hin und her gewandert, zwischendurch kam sogar die 200-Euro-Marke in Sichtweite, dann ging es wieder ein bisschen rückwärts.
    Es steht sogar im Microsoft-Blogpost, dass dieser Deal etwas in die Staatskasse bringen soll. Überhaupt liest sich der ganze Beitrag von Microsoft sehr "regierungstreu" und ich frage mich immer mehr, warum sich Microsoft auf diese Sache einlässt.
    Wenn man ein bisschen rumspinnt, könnte man noch auf die Idee kommen, sie würden geradezu erpresst. Entweder ihr macht das so wie ich es will, oder ich schade euch woanders...
    Oder sie wissen halt einfach nur, wie sie Onkel Donald nach dem Mund reden müssen, um ihre Interessen durchzusetzen. Wie man es dreht und wendet, mir fällt keine schöne Version der Geschichte ein.
    Wie sagte Brad Smith Ende 2018 ganz unverblümt: Microsoft würde "dem US-Militär den Zugang zu den besten Technologien gewähren… zu allen Technologien, die wir kreieren. Punkt."
    Und Mitarbeiter, für die eine Arbeit an Technologien für das Militär moralisch zum Problem wird, können sich gerne einen anderen Job im Unternehmen suchen.
    Das hat mich damals schon aufhorchen lassen. Wenn ich jetzt die News zum TikTok-Deal lese, kann ich mir nur einen Reim daraus machen: "Mir fällt keine schöne Version der Geschichte ein."
    "Im Bezug auf die Gespräche über die Übernahme des US-Geschäfts von TikTok unterstrich Gates, dass er nicht alle Einzelheiten kenne und auch die jüngsten Vorkommnisse nur am Rande mitbekommen habe. Microsoft sei aber sehr bedacht auf alle Versprechungen zum Thema Datensicherheit und würde daher nichts tun, was als "feindlich" angesehen werden könnte. Er freut sich aber, wenn es gelingen sollte, TikTok als US-Dienst weiterzuführen, da die App eine großartige Anwendung sei."
    Quelle: Jetzt meldet sich Bill Gates zum möglichen TikTok-Kauf zu Wort - WinFuture.de
    Das wird ja immer besser... :lol
Nach oben