Am Puls von Microsoft

OpenXR: Microsoft bringt volle Unterstützung für Windows und HoloLens 2 auf den Weg

OpenXR: Microsoft bringt volle Unterstützung für Windows und HoloLens 2 auf den Weg

Das Thema Mixed Reality war für Microsoft immer eines, was von ganz besonderer Bedeutung für das Unternehmen war. Das Herzstück dieser Bemühungen ist natürlich die Microsoft HoloLens, die schon lange in der 2. Generation verfügbar ist (in Deutschland aber nach wie vor nicht lieferbar), aber auch sonst haben die Redmonder mit Windows Mixed Reality und diversen anderen Offensiven wie dem Mixed Reality Portal in Windows 10 und der Unterstützung des von Mozilla vorangetriebenen WebXR in Microsoft Edge ihren Beitrag in der Entwicklung geleistet.

Der Industriestandard in dieser Hinsicht ist jedoch OpenXR, der schon seit einiger Zeit in der Version 1.0 vorliegt und genau wie die Grafik-API Vulkan unter dem Dach der Khronos Group entwickelt wird. Diese gaben heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass neben Oculus auch Microsoft als erste Unternehmen eine konforme Implementierung von OpenXR 1.0 ausliefern und damit die volle Unterstützung für alle Nutzer von Windows Mixed Reality sowie der HoloLens 2 auf den Weg bringen. Das kündigten die Redmonder in Person von Don Box im Rahmen der Pressemitteilung an.

Microsoft will dabei keine Kompromisse eingehen und allen Nutzern dieser Plattformen die volle Funktionalität ihrer Produkte garantieren. Daneben kündigte das Unternehmen auch an, dass die VR-Unterstützung von Minecraft am Desktop ebenfalls von OpenXR 1.0 profitieren soll. Neben Microsoft und Oculus, die eine Unterstützung in der Oculus Rift und Oculus Quest umsetzen wollen, äußerten sich noch zahlreiche weitere Unternehmen wie Epic Games, Qualcomm, Intel, ARM, HTC, Collabora und Valve zu dem Thema. Bei letzteren wurde bereits eine experimentelle Unterstützung für SteamVR in die Entwicklervorschau geschickt.

Nähere Informationen könnt ihr bei Interesse in der entsprechenden Pressemitteilung nachlesen.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Anzeige