Am Puls von Microsoft

Outlook für Android: Neue Besprechungsoptionen und Anzeige von Office-Dateien innerhalb der App

Outlook für Android: Neue Besprechungsoptionen und Anzeige von Office-Dateien innerhalb der App

Die mobile Outlook App für Android erhält zwei neue Funktionen: Eine davon ist bereits für die Allgemeinheit verfügbar, die zweite befindet sich derzeit noch im Betatest, wird aber in Kürze ebenfalls in die offizielle Version einziehen.

Bereits aktiv ist die Anzeige von Office-Dateien, also Word, Excel und PowerPoint, innerhalb der Outlook App. Erhält man eine entsprechende Datei per E-Mail als Anhang, kann man sie sich direkt in Outlook anschauen, muss also nicht in die Office App wechseln. Das muss man erst tun, wenn man die Datei auch bearbeiten möchte.

Derzeit nur in der Beta-Version enthalten ist eine Neuerung, die es erlaubt, beim Anlegen einer neuen Besprechung bestimmte Antwortoptionen zu erlauben oder nicht, wie man das auch schon aus der Desktop-Version von Outlook kennt.

Neuen Termin anlegen mit Outlook unter Android

Demnach kann man festlegen, ob von den eingeladenen Personen eine Antwort angefordert wird, ob sie die Option zum Vorschlagen einer alternativen Besprechungszeit sehen und ob die Einladung weitergeleitet werden darf.

Wie in der Desktop-Version sind alle drei Optionen standardmäßig aktiv und müssen von Organisator deaktiviert werden, wenn sie nicht zur Verfügung stehen sollen.

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige