Outlook für Windows: Der Kalender bekommt ein Facelift

Outlook für Windows: Der Kalender bekommt ein Facelift

Im letzten Herbst hat Microsoft die Gestaltung des Postfachs in Outlook für Windows renoviert. Nun ist der Kalender an der Reihe. Die überarbeitete Oberfläche bringt sowohl optische Änderungen, die für mehr Übersichtlichkeit sorgen sollen, als auch funktionale Neuerungen.

Wer am Office Insider Programm teilnimmt, der kann die neue Ansicht im „Fast Ring“ schon jetzt testen. Corona sei Dank muss ich für den Beispiel-Screenshot auch fast nichts unkenntlich machen – so gut wie alle Termine in dieser Woche sind ausgefallen.

Neu ist der Button „Heute“ links oben. Er tut das, was man erwartet. Sobald man ihn anklickt, landet man im Kalender beim aktuellen Tag. Das ist praktisch, wenn man weit in die Zukunft oder die Vergangenheit geblättert hat. Rechts oben befindet sich jetzt ein Aufklapp-Menü zum schnellen Umschalten zwischen den verschiedenen Ansichten.

Weiter unten in meinem Screenshot könnt ihr außerdem sehen, dass die Detail-Informationen zu einem Termin nun aufgeräumter dargestellt werden. Der aktuelle Tag ist außerdem leicht hervorgehoben und der schwarze Punkt wandert mit der Uhrzeit und dem jeweiligen Wochentag.

Die neue Kalenderansicht in Microsoft Outlook

Weitere Änderungen, die hier nicht im Bild sind: Sofern nicht das 24-Stunden-Format gewählt wurde, zeigen alle Uhrzeiten jetzt ein „AM“ oder „PM“ an. Sofern an einem Tag noch Termine anstehen, die im aktuellen Fensterausschnitt nicht sichtbar sind, erscheint rechts unten beispielsweise ein „+3“, um zu signalisieren, dass es an diesem Tag noch drei weitere Einträge gibt. Last but not least wurden die einstellbaren Akzentfarben der einzelnen Kalender so angepasst, dass sie 1:1 mit der mobilen Version von Outlook zusammen passen.

Das Update wird in Kürze an alle Office 365 Nutzer verteilt werden.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich habe "E-Mail & Kalender" nur installiert, um bei der Datumsanzeige bei der Taskleiste auch die Einträge zu sehen. Schade dass das nicht weiter entkoppelt ist.
    Nützliche neue Funktionen wie ich finde, muss man MS auch mal loben.
    Martin dir noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    Alles Gute auch von mir, bleib mit Familie und Freundeskreis gesund und mach weiter so mit Dr Windows
    Ohhh Martin hatte oder hat Geburtstag?
    Na dann, alles liebe und Gute zu diesem Tag.
    Viel Glück, Mut, Zufriedenheit
    für deine ganze Lebenszeit
    Dass die Sonne immer lacht für dich,
    das und noch viel mehr wünsche ich.
    Haha... Martin schrieb "Corona sei Dank" und ich habe das als "Cortana sei Dank" aufgenommen, 1 Sekunde lang dachte ich, Cortana habe Martin die Termine gelöscht :D
    Danke für Glückwünsche. Die hier geäußerte Danksagung gilt natürlich auch für alle, die in diesem Thread gratuliert haben :).
Nach oben