Outlook im Web: Vorgeschlagene Antworten in Kürze auch auf Deutsch

Outlook im Web: Vorgeschlagene Antworten in Kürze auch auf Deutsch

Die Webversion von Outlook im Web verfügt seit einiger Zeit über die Funktion „Vorgeschlagene Antworten“. Der Name ist Programm, diese Funktion wertet den Inhalt der E-Mail aus und macht drei Vorschläge für mögliche kurze Antworten, um dem Empfänger Arbeit zu sparen.

Bislang gab es diese Funktion nur in der englischsprachigen Version von Outlook, nun kommen Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch hinzu. Noch im Juli sollen die ersten ausgewählten Kunden die vorgeschlagenen Antworten auf  Deutsch nutzen können, im August soll der Rollout ausgeweitet und im September schließlich abgeschlossen werden (Italienisch und Französisch sind bereits jetzt verfügbar).

Die Vorschläge beschränken sich nicht nur auf Text. Wenn der Absender beispielsweise um einen Termin oder um die Zusendung einer Datei bittet, werden diese Optionen in den Vorschlägen ebenfalls angezeigt.

Vorgeschlagene Antworten in Outlook im Web

Vorgeschlagene Antworten in Outlook im Web

Vorgeschlagene Antworten in Outlook im Web

Sobald die Option zur Verfügung steht, sind die vorgeschlagenen Antworten automatisch aktiv. Wer sie nicht nutzen möchte, kann sie in den Einstellungen aber jederzeit ausknipsen.

Der Hinweis auf die Einführung in deutscher Sprache stammt aus dem Microsoft 365 Admin Center, verbindlich gilt das zuvor Geschriebene also nur für Geschäftskunden. Der zugehörige Supportartikel verweist allerdings auch ausdrücklich auf outlook.com, wo die vorgeschlagenen Antworten in Englisch bereits verfügbar bar sind. Gut möglich also, dass die Funktion auch für deutsche Endkunden bereitgestellt wird.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. unter Android (Launcher 10 bei mir) für gibt es das bereits für WhatsApp und wenn die Antworten genauso miserabel sind ist das wohl nichts, insbesondere da Mail ja meist geschäftlich, oder zumindest förmlicher ist
Nach oben