Am Puls von Microsoft

Paint.Net: Entwickler veröffentlicht Version 4.0.20 mit neuem Dark Theme

Paint.Net: Entwickler veröffentlicht Version 4.0.20 mit neuem Dark Theme

Rick Brewster, der Entwickler hinter dem bekannten Bildbearbeitungsprogramm Paint.Net, hat Version 4.0.20 seiner Software veröffentlicht. Neben sehr vielen Bugfixes bringt das Update auch neue Mindestanforderungen mit. Fortan wird mindestens Version 4.7 des .NET Frameworks benötigt, um das Programm auszuführen. Anwender, die aus verschiedenen Gründen auf einer Windows-Version sitzen, die diese Version nicht unterstützen, müssen entweder upgraden oder weiterhin mit der Version 4.0.19 arbeiten.

Daneben bringt Paint.Net 4.0.20 auch zwei neue Funktionen mit. Die wichtigere der beiden ist ein neues Dark Theme, welches schon länger gewünscht und in den vergangenen Monaten nun auch umgesetzt wurde. Außerdem wurde der High-DPI-Support in der gesamten Anwendung verbessert und Thumbnails im Explorer können nun auch in den Formaten DDS und TGA angezeigt werden.

Das Update wird bei der klassischen Variante bereits über den Updater verteilt, die UWP-Variante sollte spätestens im Laufe des kommenden Mittwochs folgen. Weitere Informationen findet ihr im entsprechenden Blogpost.

paint.net
paint.net
Entwickler: dotPDN LLC
Preis: 7,99 €

 

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige