Patchday Dezember 2020: Frische Updates für Windows 10, letztmalig für Version 1903

Patchday Dezember 2020: Frische Updates für Windows 10, letztmalig für Version 1903

Der finale Patchday des Jahres 2020 brachte wenig überraschend neue kumulative Updates für alle unterstützten Versionen von Windows 10. Für die Version 1903, das April 2019 Update, markiert dies gleichzeitig das endgültige Aus, für diese Version wurden letztmalig Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt. Wer noch mit dieser Version unterwegs ist, sollte daher umgehend mindestens auf die Version 1909 oder besser gleich 20H2 umsteigen, um auf dem aktuellen Stand zu sein.

Wie sehr die Entwicklung von Windows 10 über die verschiedenen Versionen hinweg inzwischen vereinheitlicht wurde, lässt sich gut daran ablesen, dass das Changelog für alle vier aktuellen Windows 10 Versionen an diesem Patchday identisch ist. Nachzulesen hier:

Windows 10 Version 2004/20H2: KB4592438 (OS Builds 19041.685 und 19042.685)

Windows 10 Version 1903/1909: KB4592449 (OS Builds 18362.1256 und 18363.1256)

Es gibt noch ein weiteres Finale: Letztmalig liefert Microsoft Sicherheitsupdates für Adobe Flash aus. Ab Januar wird die Ausführung von Flash dann in allen Browser blockiert (betrifft den Internet Explorer und den „alten“ Microsoft Edge, der neue Edge hat eine eigene Flash-Engine, aber auch die wird im Januar abgedreht).

Artikel im Forum diskutieren (0)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben