Am Puls von Microsoft

Patchday Oktober bringt erstes Update für Windows 11

Patchday Oktober bringt erstes Update für Windows 11

Zum Oktober-Patchday ist auch das erste offizielle Update für Windows 11 nach dessen Start vor einer Woche erschienen. Es enthält Sicherheitsfixes und die Lösung für ein Kompatibilitätsproblem.

Das Update mit der Nummer KB5006674 enthält sicherheitsrelevante Änderungen, die nicht näher beschrieben sind. Außerdem ist auch eine Aktualisierung für den Servicing Stack enthalten, das ist jene Komponente, die für die Installation von Updates zuständig ist.

Wie angekündigt, wurde mit dem ersten Update für Windows 11 auch ein Kompatibilitätsproblem behoben. Intels Netzwerksoftware „Killer“ kann unter Windows 11 Probleme verursachen: Geräte mit der betroffenen Software können unter bestimmten Bedingungen UDP-Pakete (User Datagram Protocol) löschen. Dies führt zu Leistungs- und anderen Problemen für Protokolle, die auf UDP basieren. Beispielsweise werden einige Websites auf betroffenen Geräten möglicherweise langsamer geladen als andere, wobei Videos in bestimmten Auflösungen langsamer gestreamt werden. VPN-Lösungen, die auf UDP basieren, können auch langsamer sein‎.

Mit der Installation dieses Updates sollen diese Probleme nun beseitigt worden sein.

Das Changelog ist hier zu finden:

October 12, 2021—KB5006674 (OS Build 22000.258)

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige