Am Puls von Microsoft

PowerToys: Microsoft gibt Version 0.56.1 für alle Nutzer frei

PowerToys: Microsoft gibt Version 0.56.1 für alle Nutzer frei

Microsoft hat die PowerToys in Version 0.56.1 veröffentlicht. Das neue Update hebt die Basis auf das aktuelle .NET 6 an und beseitigt letzte Hürde für eine ARM-Version der Werkzeuge. Neben den üblichen Bug- und Crashfixes sind auch einige neue Funktionen dazugekommen. Mit dem aktuellen Release integrieren die Entwickler außerdem erstmals Upgrade Notes mit den wichtigsten Neuerungen in die Einstellungen.

Zu den neuen Funktionen gehören diverse Verbesserungen bei PowerToys Run. Es gibt ein neues Plugin für die Umrechnung bei Zeitzonen und das Terminal-Plugin erhielt deutliche Leistungsverbesserungen. Außerdem wird VSCodium als Fork nun vom VS Code Workplace Plugin unterstützt, Gleiches gilt für Hexadezimal- und Binärzahlen im Calculator-Plugin. Die Einstellungen bekamen UX-Verbesserungen, während Find My Mouse nun auch Apps ausklammern und via Wackeln mit dem Mauszeiger aktiviert werden kann.

Das Limit bei den FancyZones wurde von 40 auf 128 angehoben. Außerdem unterstützt das Modul nun auch Child und Popup-Fenster. Was sich sonst noch so getan hat, findet ihr wie immer in den aktuellen Release Notes.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige