Am Puls von Microsoft

Probleme bei der Anmeldung in Outlook? Microsoft bietet Workaround

Probleme bei der Anmeldung in Outlook? Microsoft bietet Workaround

Bei der Anmeldung in Outlook oder Outlook.com mit einem privaten Microsoft-Konto kommt es derzeit anscheinend zu Problemen. Microsoft hat den Fehler bestätigt und arbeitet nach eigenen Angaben an einer Lösung, in der Zwischenzeit wird die Anwendung eines Workarounds empfohlen.

Das Problem äußert sich darin, dass die Anmeldung scheitert und eine Fehlermeldung angezeigt wird, dass man sich nicht mit einem persönlichen Konto anmelden könne und stattdessen ein geschäftliches Konto benutzen soll.

Fehlermeldung bei der Anmeldung an Outlook

Die Ursache ist Futter für all jene, die Microsoft immer wieder wegen der Sammlung von Diagnosedaten kritisieren, denn genau hier scheint der Hund begraben. Solange kein offizieller Fix zur Verfügung steht, empfiehlt Microsoft als Workaround nämlich die Deaktivierung dieser Funktion, hierfür ist ein Eingriff in die Registrierungsdatenbank erforderlich.

Unter  [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options\General] muss der DWORD-Wert “DisableSupportDiagnostics” auf den Wert “1” gesetzt werden. Danach sollte die Anmeldung an Outlook oder im Browser unter outlook.com wieder funktionieren.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige