Am Puls von Microsoft

Probleme nach Windows-Patchday: Antivirus-Hersteller stellen Updates bereit

Probleme nach Windows-Patchday: Antivirus-Hersteller stellen Updates bereit

Nachdem Microsoft in der letzten Woche zum Patchday die aktuellen Sicherheitsupdates für Windows 7, 8.1 und 10 veröffentlicht hatte, klagten einige Nutzer über Zuverlässigkeits- und Performance-Probleme. Die betroffenen Systeme benötigten sehr viel länger zum Starten und legten auch während des Betriebs hin und wieder längere “Denkpausen” ein.

Schnell stellte sich heraus, dass die Probleme häufig im Zusammenhang mit der Nutzung von Antivirus-Programmen auftreten. Unklar war jedoch, wer denn letztendlich die “Schuld” trägt, wenngleich das für die betroffenen Anwender natürlich erst mal keinen Unterschied macht. Nun deutet sich an, dass einige Antivirus-Hersteller eventuell ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben, denn die Lösung des Problems ist kein neuerliches Windows Update, sondern ein Update der AV-Programme selbst.

Im KB-Artikel zum entsprechenden Windows 10 Update KB4493509 wird als Problem aufgeführt, dass Nutzer der AV-Software ArcaBit nach Installation des Updates mit den oben genannten Symptomen kämpfen. Das Problem wird jetzt als “behoben” gekennzeichnet, verbunden mit dem Hinweis, dass ArcaBit ein entsprechendes Update veröffentlicht habe (Warum man an dieser Stelle ausgerechnet einen solchen NoName auflistet, obwohl es auch populäre Programme betrifft, ist mir ein Rätsel).

Avast hatte nach Auftreten der Probleme ebenfalls einen Support-Artikel veröffentlicht, in diesem kann man nun nachlesen, dass man entsprechende Micro-Updates veröffentlicht habe. Avira hat seinen Support-Hinweis kurzerhand gelöscht, nachdem man ein Update veröffentlicht hat.

Ob da etwas verschlafen wurde, oder ob Microsoft die AV-Hersteller mit einer sicherheitsrelevanten Änderung überrascht hat, lässt sich schwer sagen. Dass es nur einige wenige Hersteller betraf, lässt mich in eine bestimmte Richtung denken – vielleicht erfahren wir dazu ja noch mehr.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige