Am Puls von Microsoft

Programme starten unter Windows 11 nicht mehr: Microsoft bestätigt Probleme nach Systemwiederherstellung

Programme starten unter Windows 11 nicht mehr: Microsoft bestätigt Probleme nach Systemwiederherstellung

Gute Notfallfunktionen sind dann am besten, wenn man sie niemals braucht. Das gilt besonders für die Systemwiederherstellung, ein jahrzehntealtes Rettungsfeature in Windows, mit dem man das System nach einem Unfall oft retten kann. Ausgerechnet da gibt es aber derzeit ein Problem.

Wie Microsoft in einem Supportbeitrag (KB5023152) bestätigt, kann es passieren, dass nach dem Zurücksetzen auf einen Wiederherstellungspunkt unter Windows 11 Version 22H2 das Problem auftritt, dass verschiedene Programme nicht mehr starten oder anderweitig Probleme machen (via Neowin).

Folgende Symptome werden von Microsoft aufgezählt:

  • Die Fehlermeldung „Diese App kann nicht geöffnet werden“ wird angezeigt, anstatt die App zu starten.
  • Die App verfügt möglicherweise über mehrere Einträge im Startmenü.
  • Eine App reagiert möglicherweise nicht, wenn Sie versuchen, die App zu starten.
  • Möglicherweise tritt ein E/A-Fehler auf, gefolgt davon, dass die App nicht reagiert und die App abstürzt.

In manchen Fällen genügt es, das betroffene Programm einfach ein zweites Mal zu starten, als weiterer Workaround wird empfohlen, das Programm aus dem Microsoft Store oder der Original-Quelle erneut zu installieren.

Von Microsofts hauseigenen Programmen sind mindestens Notepad, Paint, Office, Cortana und das Windows Terminal betroffen. Es wird aber darauf hingewiesen, dass diese Aufzählung höchstwahrscheinlich nicht vollständig ist. Grundsätzlich betrifft es wohl (alle?) Programme, die im Paketformat MSIX bereitgestellt werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige