Project xCloud: Liste aller verfügbaren Titel, Stand 22. Februar 2020

Project xCloud: Liste aller verfügbaren Titel, Stand 22. Februar 2020

Bislang warten wir im deutschsprachigen Raum noch auf den offiziellen Start von Microsofts Project xCloud. Hoffentlich schon bald werden wir das Gamestreaming aus der Cloud auch hierzulande ausprobieren können. Die Liste der Spiele, auf die wir uns dann stürzen können, wird länger und länger, am Freitag hat Microsoft fünf neue Titel hinzugefügt.

Ich habe vor einiger Zeit angefangen, eine Liste aller via xCloud spielbaren Titel zu pflegen, damit ich sie zu gegebener Zeit veröffentlichen kann. Als ich die neuen Spiele eingepflegt habe, fragte ich mich allerdings, warum ich sie zurück halten soll – informativ ist sie ja allemal, und zur Steigerung der Vorfreude, die ja bekanntlich die schönste Freude ist, eignet sie sich allemal.

In diesem Sinne – here we go:

  • A Plague Tale: Innocence
  • Age of Wonders: Planetfall
  • ARK: Survival Evolved
  • Absolver
  • Ace Combat 7: Skies Unknown
  • Batman: The Enemy Within – The Complete Season (Episodes 1-5)
  • Batman: The Telltale Series – The Complete Season (Episodes 1-5)
  • Battle Chasers: Nightwar
  • Black Desert Online
  • Bloodstained: Ritual of the Night
  • Bomber Crew
  • Borderlands 2
  • Borderlands: The Handsome Collection
  • Brothers: A Tale of Two Sons
  • Children of Morta
  • Cities Skyline
  • Conan Exiles
  • Crackdown 3: Campaign
  • Darksiders III
  • DayZ
  • Dead by Daylight
  • Dead Island: Definitive Edition
  • Descenders
  • Destiny 2
  • Devil May Cry 5
  • DiRT 2.0
  • F1 2019
  • Farming Simulator 17
  • Felix the Reaper
  • Fishing Sim World: Pro Tour
  • Forza Horizon 4
  • Forza Motorsport 7
  • For the King
  • Frostpunk
  • Gears 5
  • Gears of War: Ultimate Edition
  • GoNNER – BLÜEBERRY Edition
  • Halo 5: Guardians
  • Halo: The Master Chief Collection
  • Halo Wars 2
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Hello Neighbor
  • HITMAN
  • Journey to the Savage Planet
  • Just Cause 4
  • Killer Instinct
  • Kingdom Come: Deliverance
  • Kingdom Two Crowns
  • Madden NFL 20
  • Mark of the Ninja: Remastered
  • MotoGP 19
  • Mudrunner
  • Mutant Year Zero: Road to Eden
  • Ori and the Blind Forest: Definitive Edition
  • Overcooked
  • Portal Knights
  • Puyo Puyo Champions
  • RAD
  • ReCore: Definitive Edition
  • SOULCALIBUR VI
  • Shadow of the Tomb Raider: Definitive Edition
  • Shadow Warrior 2
  • Sniper Elite 4
  • Sea of Thieves
  • Sid Meier’s Civilization VI
  • Sparklite
  • State of Decay 2
  • Subnautica
  • SUPERHOT
  • Tales of Vesperia: Definitive Edition
  • Tekken 7
  • TERA
  • Tracks – The Train Set Game
  • Train Sim World 2019
  • The Bard’s Tale IV: Director’s Cut
  • The Surge
  • The Wolf Among Us
  • theHunter: Call of the Wild
  • Totally Accurate Battle Simulator
  • Vampyr
  • Warhammer: Vermintide 2
  • War Thunder
  • Wasteland 2: Directors Cut
  • West of Dead (BETA)
  • World of Final Fantasy Maxima
  • World of Tanks: Mercenaries
  • World of Warships: Legends
  • World War Z
  • WRC 7 FIA World Rally Championship
  • Wreckfest
  • WWE 2K20
  • Yoku’s Island Express

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Verrückt. Microsoft dreht hier voll auf und es gibt 0 Kommentare dazu XD. Also ich finde die Liste kann sich mehr als sehen lassen. Sehr viele sehr geile Spiele sind dabei.
    Für die Leute die keine xbox haben ist die Liste interessant. Ich kann doch jetzt schon alle Spiele auf mein Handy spielen die sich auf meiner xbox befinden. Egal wo ich in Deutschland gerade bin.
    @zYme: was soll man dazu Sagen? Warten wir erst mal ab wenn es wirklich kommt und man es hier nutzen kann. Mich haut die Liste jetzt nicht um da ein Großteil der Spiele das ist, was auch im Game Pass enthalten ist. Gut nicht sehr verwunderlich und war mit zu rechnen.
    Da ich aber davon ausgehe das es eben wirklich genau das ist was auch im GamePass enthalten ist wäre es dann sehr enttäuschend.
    Spiele wie Frost Punk und Ark nur auf Englisch, andere Spiele total veraltete Versionen weil es die aus dem Windows Store sind die keine Patches erhalten usw...
    Ich sehe also noch nichts was mich irgendwie umhaut...
    Für mich steht und fällt alles mit der technischen Qualität des Dienstes. Sprich, wie ist die Latenz der Eingabe, wie ist die Qualität des Streams, welche Auflösungen werden angeboten etc. Und da ist momentan nicht das geringste bekannt. Genauso wenig beim Preis. Wenn Microsoft ein paar Infos raus hat, kann ich auch einen Kommentar dazu abgeben.
    @Eagle02 natürlich werden es die Spiele aus dem Game Pass sein, welche denn auch sonst?
    Im Game Pass ist das gesamte Microsoft-Portfolio, mehr geht nicht. Dass die Top Titel anderer Publisher nicht via xCloud spielbar sein werden, liegt ja auf der Hand.
    Dass die Top Titel anderer Publisher nicht via xCloud spielbar sein werden, liegt ja auf der Hand.

    Im Gamepass sind sehr wohl Spiele anderer Publisher verfügbar (bspw. von Square Enix). Ich vermute, du meinst, dass außer Spielen, die auch im Gamepass verfügbar sein, keine in der xCloud verfügbar sein werden.
    Was natürlich sehr schade ist, denn, bei Geforce Now z.B. gibt's da doch eine Menge mehr.
    @chakko: bei GeFroce Now springen gerade die Publisher reihenweise ab... siehe Activision Blizzard, Bethesda und es werden wohl nicht die letzten sein....
    @Martin: ja klar war das Klar. Schrieb ich ja auch. Wobei es auch kein Zwang ist. Wenn MS sein Geschäftsmodell da anpasst wären für die XCloud auch andere Spiele vorstellbar die nicht zwangsweise im GamePass enthalten sind.
    Wie Chakko aber schon schrieb sind das bei weitem nicht nur Spiele von MS sondern auch anderer Publisher ...
    Ich sehe Spiele wie Darksiders III, ARK, Frost Punk, Stellaris usw. durchaus als Top Spiele anderer Publisher... (erstere drei sind bereits aufgelistet und letzteres ist im GamePass enthalten).
    Ändert aber nichts daran das, zumindest was den GamePass für PC angeht, die meisten Spiele unterirdisch sind. Nur auf English obwohl sie auf anderen Sprachen existieren, teils noch auf Original Version ohne jedweden Patch oder einige Patches hinten dran. Siehe Stellaris (fehlen jede menge DLC´s und das nicht nur in der GamePass Version!), siehe Frost Punk (nur English und Version zurück), siehe ARK (Nur English und ebenfalls fehlende Inhalte) usw. Andere Spiele sind nur mies spielbar weil sie chronisch abstürzen (z.b. Darksiders III) was bei Versionen von Steam nicht der fall ist.
    Daher abwarten wie das aussieht wenn es da ist. Das Games abstürzen ist mal nicht von auszugehen das sie aber Patch technisch nicht auf dem neusten Stand sind und nur in einer Sprache ist durchaus möglich. Daher noch kein Grund um in Jubel aus zu brechen.....
    @chakko: bei GeFroce Now springen gerade die Publisher reihenweise ab... siehe Activision Blizzard, Bethesda und es werden wohl nicht die letzten sein....

    Schade. :mad:
    Aber, das Prozedere bei Geforce Now hat mich eh ein wenig gestört. Das meiste verspreche ich mir nach wie vor von Stadia. Aber, irgendwie haben alle dieser Streaming-Dienste ihre negativen Seiten.
    Was soll das eigentlich mit der x Cloud? Wenn ich eine xbox habe kann ich doch jetzt schon alles auf mein Handy und Tablet über die Streaming App spielen.
    Den ersten Teil der Antwort hast du dir schon selbst gegeben: Eine Xbox ist in Zukunft optional.
    Allerdings finde ich, dass xCloud auch für Xbox-Besitzer einen Mehrwert bietet. Man muss nämlich nicht mehr jedes Spiel aus dem Game Pass mühsam runterladen, bevor man es ausprobieren kann. Von daher ergibt eine xCloud-App sogar auf der Xbox selbst noch einen Sinn.
Nach oben