Project xCloud: Marktstart bringt neuen Namen und mehr als 150 Titel mit

Project xCloud: Marktstart bringt neuen Namen und mehr als 150 Titel mit

Am morgigen Dienstag startet Project xCloud für alle, die über ein Smartphone oder Tablet mit Android-Betriebssystem verfügen und den Xbox Game Pass Ultimate abonnieren, in zunächst 22 Ländern ohne zusätzliche Kosten. Mit dem Marktstart bekommt der Streamingdienst auch einen neuen Namen und geht künftig als Cloud Gaming with Xbox Game Pass Ultimate an den Start.

Neben dem neuen Namen gab Microsoft auch das offizielle Lineup bekannt, was den Nutzern mit einem entsprechenden Abo ab morgen zur Verfügung steht. Neben zahlreichen Titeln der eigenen Xbox Game Studios wird die Liste durch zahlreiche Games von dritten Entwicklern aufgewertet. Zu den weiteren Titeln zum Start gehören dabei auch bekannte Namen wie F1 2019, No Man’s Sky, Fallout 76, The Elder Scrolls Online, The Outer Worlds, DiRT 4, Destiny 2, Dead by Daylight und Subnautica.

Der Xbox Game Pass Ultimate kostet regulär 12,99 € pro Monat, kann im ersten Monat aber für 1 € von Neukunden angetestet werden. Die vollständige Liste der zum Marktstart verfügbaren Games findet ihr wie immer im verlinkten Blogpost.

Xbox Game Pass Ultimate
Xbox Game Pass Ultimate
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: 12,99 € pro Monat 1,00 €
Artikel im Forum diskutieren (12)

Quelle: Xbox Wire

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben