RazerCon: Razer lädt Gamer zu digitalem Event am 10. Oktober

RazerCon: Razer lädt Gamer zu digitalem Event am 10. Oktober

Der Ausfall fast aller Messen in diesem Jahr hat den Hardware-Herstellern die Möglichkeit genommen, sich und ihre Produkte zu präsentieren. Digitale Events sind angesagt, und während diese einerseits den Nachteil haben, dass man die gezeigten Produkte nicht anfassen kann, hat man andererseits die Möglichkeit, auch ohne Reisekosten „hautnah“ dabei zu sein. Das hat auch für die Hersteller den Vorteil, dass sie mehr Menschen erreichen können, weshalb ich glaube, dass digitale Events auch nach dem hoffentlich baldigen Ende der Corona-Pandemie ein Teil der dauerhaft veränderten Realität sein werden.

Razer, bekannter Hersteller von Gaming-Laptops, Zubehör und anderen Gadgets für Gamer, hält am 10. Oktober ab 18 Uhr sein eigenes digitales Event ab: Die RazerCon. Übertragen wird live auf Twitch, Facebook, YouTube und Twitter, man hat also die fast freie Auswahl.

Nach einer „Mixed Reality Keynote“ von Razer-Cheff Min-Liang Tan will Razer seine Produktneuheiten vorstellen, dazu gehören laut Pressemitteilung auch bisher unangekündigte Geräte. Gamestudios wie Romero Games, Perfect World Entertainment und Paradox Interactive sind ebenfalls mit von der Partie, sie sollen laut Ankündigung auf der RazerCon „exklusive Previews“ kommender Spiele zeigen.

Streamer-Prominenz darf ebenfalls nicht fehlen, so sollen unter anderem PaladinAmber, CourageJD und CloakZy zu den Gästen gehören.

„Ein Fest von Gamern für Gamer“ soll die RazerCon werden.

Der Grund, warum ich garantiert einschalten werde: Zum Abschluss werden Sabaton ein Live-Konzert spielen.

Registrieren kann man sich ab sofort unter https://www.razer.com/razercon

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben