Samsung Galaxy Book S ab heute offiziell im Handel

Samsung Galaxy Book S ab heute offiziell im Handel

Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten ist es heute soweit: Das Samsung Galaxy Book S mit Windows on ARM ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich, wie Samsung per Pressemitteilung verkündet.

Vorgestellt wurde das Galaxy Book S schon im August 2019, im Rahmen der  IFA in Berlin konnte ich es mir dann schon mal ein wenig genauer anschauen und war positiv überrascht. Kurz wurde allerdings eine Intel-Version des Galaxy Book S angekündigt und das Modell mit Snapdragon 8cx schien auf dem Weg Richtung Abstellgleis. Nun kommt es aber doch.

Samsung Galaxy Book S – technische Daten

  • 13,3 Zoll FullHD Multitouch-Display
  • Qualcomm Snapdragon 8cx
  • 8 GB RAM
  • 256 GB SSD
  • AKG Sound
  • Gigabit LTE (NanoSIM)
  • microSD Slot
  • 2 x USB-C
  • 3,5 mm Audio Port
  • Windows Hello (Fingerprint)
  • Gewicht: ca 960 Gramm
  • Preis: 1.099 € (UVP)

Samsung Galaxy Book S

Erhältlich ist das Samsung Galaxy Book S in den Farben „Natural Gray“ und „Maple Gold“.

Samsung Galaxy Book S

Ich bin gespannt, wie dieses Gerät bei der deutschen Kundschaft ankommt. Die Händler zögern offenbar, denn bislang hat nur Samsung selbst das Galaxy Book S in seinem Onlineshop im Angebot. Ein Review-Gerät wurde mir zugesagt, bislang habe ich aber leider noch keine Informationen, wann ich es bekomme. Mich interessiert vor allen Dingen die Akkulaufzeit, die Samsung mit „bis zu 25 Stunden“ angibt. Mit der Hälfte an „echter Laufzeit“ würde ich mich zufrieden geben.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Schönes Stück Technik. Hoffentlich gibt es eine Beleuchtung für die Qwertz-Tastatur. An höhere Preise ist man zwischenzeitlich ja gewöhnt. Hoffe, dass die Windows 10 on ARM Plattform nun richtig Fahrt aufnimmt.
Nach oben