Am Puls von Microsoft

Samsung Galaxy Book S ab Mitte März im deutschen Handel – Vorbestellung möglich

Samsung Galaxy Book S ab Mitte März im deutschen Handel - Vorbestellung möglich

Was lange währt, wird endlich gut: Das Samsung Galaxy Book S mit Windows on ARM kommt in diesem Monat in den deutschen Handel. Samsung nimmt auf seiner Webseite Vorbestellungen entgegen, die Auslieferung erfolgt laut Onlineshop zum 17. März.

Ursprünglich wurde das Galaxy Book S im August 2019 vorgestellt, auf der  IFA in Berlin konnte ich ein wenig Zeit damit verbringen und war überaus angetan. Kurz darauf folgte allerdings die Ernüchterung, denn als eine Intel-Version des Galaxy Book S angekündigt wurde und das Modell mit Snapdragon 8cx weiter auf sich warten ließ, schienen die Tage von Windows on ARM bei Samsung bereits gezählt.

Im Januar erreichte uns die Nachricht, dass Samsung das Galaxy Book S im März doch nach Deutschland bringt, und nun passiert es auch wirklich: Auf der Samsung Homepage lässt sich das Gerät in den Farbvarianten „Natural Gray“ und „Maple Gold“ für 1.099 Euro vorbestellen. Zur Markteinführung legt Samsung noch eine Schutzhülle im Wert von 79,90 Euro gratis bei. In Kooperation mit Telekom, Vodafone und O2 lässt sich das Gerät bei Samsung auch in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag erwerben.

Samsung Galaxy Book S

Gegenüber der ursprünglich angegebenen Laufzeit von 23 Stunden legt Samsung jetzt sogar nochmal nach und verspricht „bis zu 25 Stunden Video-Wiedergabe“. Das halte ich dann doch für sehr ambitioniert und ich bin sehr gespannt, wie lange das Galaxy Book S in der Praxis tatsächlich durchhält.

Samsung Galaxy Book S – technische Daten

  • 13,3 Zoll FullHD Multitouch-Display
  • Qualcomm Snapdragon 8cx
  • 8 GB RAM
  • 256 GB SSD
  • AKG Sound
  • Gigabit LTE (NanoSIM)
  • microSD Slot
  • 2 x USB-C
  • 3,5 mm Audio Port
  • Windows Hello (Fingerprint)
  • Gewicht: ca 960 Gramm
  • Preis: 1.099 € (UVP)

Samsung Galaxy Book S

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige