Sea of Thieves: Rare kündigt größere Veränderungen für 2021 an

Sea of Thieves: Rare kündigt größere Veränderungen für 2021 an

Sea of Thieves gehört wie Minecraft und Forza Horizon IV zu den Dauerbrennern von Microsoft, die von den Entwicklerstudios regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt werden. Während am 9. Dezember das nächste monatliche Update für das Spiel erscheinen wird, kündigt Rare für das kommende Jahr einige Veränderungen an. Eine der wesentlichen Neuerungen ist dabei auch, dass die Entwickler von monatlichen auf saisonale Updates umstellen werden. Entsprechend wird es dann etwa alle drei Monate neue Inhalte für Sea of Thieves geben, das erste davon wird noch im Januar folgen.

Ebenfalls im Januar kommt ein neuer Battle Pass, der neben einem kostenlosen auch einen Premium-Tier haben wird und auf 100 Level ausgelegt ist. Spieler können im Adventure Mode so kosmetische Rewards für ihre Piraten und Schiffe erhalten, hinzu kommen exklusive Rewards für Pirate Legends. Auf der kostenpflichtigen Seite zieht derweil der optionale Plunder Pass ein, der gegen Bezahlung einzigartige Rewards und exklusive Items bringen wird. Über die Preise für den Plunder Pass wurde ebenso wenig gesprochen wie zu den Aktionen, die Spieler im Rahmen des Battle Pass ausführen müssen.

Zuletzt kündigte Rare noch an, dass der Arena Mode in den Wartungsmodus versetzt wird und keine neuen Features mehr bekommt. Laut den Entwicklern sind rund 97 % der Spieler im Adventure Mode unterwegs, was zu der Entscheidung führte, sich künftig voll auf diesen zu konzentrieren.

Artikel im Forum diskutieren (0)

Quelle: Neowin

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben