Am Puls von Microsoft

Sitznachbar für Microsoft: Auch Apple ist künftig im Aufsichtsrat von OpenAI vertreten

Sitznachbar für Microsoft: Auch Apple ist künftig im Aufsichtsrat von OpenAI vertreten

Apple erhält einen Beobachterposten im Aufsichtsrat von OpenAI und wird damit sozusagen Sitznachbar von Microsoft, die seit Ende 2023 ebenfalls dort vertreten sind.

Genau wie Microsoft wird auch Apple dem Aufsichtsrat ohne Stimmrecht angehören, sitzt aber mit am Tisch, wenn strategische Produktentscheidungen getroffen oder wichtige Posten im Unternehmen besetzt werden.

Der Aufsichtsrat hatte bei OpenAI für einen wilden Herbst gesorgt. Zunächst warf man CEO Sam Altman raus und setzte eine Nachfolgerin ein, um diese wenige Tage später ebenfalls zu feuern. Später holte man Sam Altman, der zusammen mit zahlreichen Mitarbeitern bereits auf dem Sprung zu Microsoft war, wieder zurück.

Bei Microsoft war man “not amused” über dieses Chaos und verwies auf die vielen Milliarden, die man bereits in OpenAI gepumpt hatte. Als Folge davon bekamen sie den Sitz im Aufsichtsrat, um nicht mehr von wichtigen Entscheidungen überrascht zu werden.

Apple ist nun ebenfalls strategischer Partner von OpenAI, wird unter anderem ChatGPT in seine “Apple Intelligence” integrieren. Über eine finanzielle Beteiligung von Apple an OpenAI ist derzeit nichts bekannt. Vertreten wird Apple im Aufsichtsrat von OpenAI durch Phil Schiller.

Ob man bei Microsoft argwöhnisch auf das neue Mitglied schaut? Schwer zu sagen, da Microsoft aber immer noch unter Beobachtung diverser Kartellbehörden steht, die einen zu großen Einfluss der Redmonder auf OpenAI fürchten, dürfte das zumindest in diesem Punkt eher hilfreich sein.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige