Skype erhält moderierte Gruppen, neue Konferenzansicht und mehr – Update

Skype erhält moderierte Gruppen, neue Konferenzansicht und mehr - Update

Videokonferenzen sind ein Megatrend in diesen Zeiten, das bekommt sogar das gute alte Skype zu spüren. Die Nutzung von Skype ist seit dem Ausbruch der Corona Pandemie ebenfalls stark angestiegen, was offensichtlich auch bei den Entwicklern einen Motivationsschub ausgelöst hat. Zahlreiche neue Funktionen sind in Arbeit, die von den Skype Insidern bereits ausprobiert werden können.

Über die individuellen Hintergründe, mit denen ihr euch in Videokonferenzen in Szene setzen könnt, hatten wir ja bereits berichtet. Diese Funktion wurde aus Microsoft Teams übernommen, und auch eine weitere Neuerung aus Teams macht sich auf den Weg Richtung Skype: Die Ansicht in Videokonferenzen wird erweitert, künftig werden bis zu zehn Teilnehmer angezeigt.

Ebenfalls neu: Es können nun „moderierte Gruppen“ erstellt werden, aus denen der Moderator nicht entfernt werden kann. Im Changelog heißt es: „Lehrer, das ist für euch“. Offenbar hat es da den einen oder anderen Schülerstreich gegeben.

Interessant ist auch der neue Befehl /addreactions. Damit können alle Emoticons als Nachrichtenreaktionen eingerichtet werden. Auf eine Nachricht mit einem Emoticon zu antworten, wird dadurch deutlich einfacher. Die Einstellungen werden auch geräteübergreifend synchronisiert. Mit /removereactions kann man Emoticons wieder entfernen und mit /resetreactions setzt man die Einstellungen komplett zurück.

Unter iOS unterstützt die aktuelle Insider-Version von Skype nun außerdem den Dark Mode. Der Blogpost erwähnt auch noch die globalen Tastenkürzel als Neuerung, ich bin mir aber halbwegs sicher, dass es die schon vorher gab. Eine Erwähnung kann dennoch nicht schaden: Sind diese unter Einstellungen / Allgemein aktiviert, kann man beispielsweise mit STRG+M einen Anruf stummschalten und mit STRG+E auflegen, auch wenn Skype gerade nicht im Vordergrund ist.

Update vom 27.05.2020: Das Update auf Skype 8.60 mit den erwähnten Neuerungen wird jetzt an alle Nutzer verteilt.

Artikel im Forum diskutieren (14)

Quelle: Skype

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben